Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt +49 7940 15-2400

Schrauben Sechskantkopf

Die verwendeten Materialien für die Sechskantschrauben im Sortiment von Würth sind unter anderem rostfreier Stahl, Edelstahl, Messing. Sie sind auch in verschiedenen Ausführungen mit Vollgewinde, mit Schaft, mit Dünnschaft oder mit Flansch erhältlich. Je nach Anwendungsfall gibt es verschiedene Varianten der Schraube auch mit Feingewinde oder Linksgewinde. Bei Würth erhalten Sie Sechskantschrauben in der deutschen Norm DIN oder der internationalen Norm ISO.

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Schrauben Sechskantkopf

Sechskantschrauben von Würth

Die Auswahl an Schrauben ist groß und auf sehr unterschiedliche Zwecke abgestimmt. Zu Standardisierungszwecken haben auch die Sechskantschrauben DIN & ISO Normen, um die Arbeit mit genormten Bauteilen zu erleichtern. Die Sechskantschraube besitzt keinen gewöhnlichen Schraubenkopf, der mit einem Schraubendreher eingedreht und gelöst werden kann. Es braucht einen Schraubenschlüssel oder Steckschlüssel, um den Schraubenkopf zu greifen.

Sechskantschrauben werden radial über den Schraubenschlüssel und nicht axial mit einem Schraubendreher fixiert und gelöst. Das erleichtert die Arbeit besonders dann, wenn Sie nicht genug Platz haben, um frontal auf die Schraube zuzugreifen oder wenn Bauteile regelmäßig abgenommen werden müssen. Bei Würth finden Sie Sechskantschrauben in allen gängigen Varianten. Erfahren Sie im Folgenden mehr über unser Sortiment.

Sechskantschrauben mit Vollgewinde

Bei Sechskantschrauben mit Vollgewinde reicht das Gewinde vom Schraubenkopf bis zur Spitze der Schraube. Da das Vollgewinde auf diese Weise in beiden Werkstücken greift, hält es diese sehr fest und unbeweglich zusammen. Diese Gewindeart eignet sich z.B. gut für die Befestigung von Dielen, da das Gewinde sehr starr ist und keinerlei Spiel zwischen den Werkstücken lässt. Selbst bei Materialschwund oder dynamischer Belastung, wie es bei Dielen der Fall ist, lässt sich so unliebsames Knarzen verhindern.

Bei Würth finden Sie eine große Auswahl an Sechskantschrauben mit Vollgewinde für den individuellen Verwendungszweck. Sechskantschrauben variieren natürlich auch in ihrer Gewindeform, ihrer Norm und ihrem Werkstoff. Sechskantschrauben mit Vollgewinde gibt es im Würth Online-Shop in folgenden Werkstoffen:

  • Sechskantschraube Vollgewinde Stahl
  • Sechskantschraube Vollgewinde Edelstahl
  • Sechskantschraube Vollgewinde Messing
  • Sechskantschraube Vollgewinde Polyamid

ISO 4017 Sechskantschrauben

Der Kopf der ISO 4017 Sechskantschraube ist genau wie bei allen Sechskantschrauben in der Form eines Außensechskant geformt. Der Kopf selbst ist hierbei der Antrieb, während die Schraube mit einem Ring- oder Gabelschlüssel bewegt werden kann. Im Würth Online-Shop finden Sie Sechskantschrauben der Norm ISO 4017 in folgenden Werkstoffen:

  • Sechskantschraube ISO 4017 Stahl (8.8, 10.9, 12.9)
  • Sechskantschraube ISO 4017 Edelstahl (A2-50, A2-70, A2-80, A4-50, A4-70, A4-80, A5)
  • Sechskantschraube ISO 4017 Messing (blank, vernickelt)
  • Sechskantschraube ISO 4017 Polyamid (6.6)

ISO 4018 Sechskantschrauben

Die ISO 4018 Sechskantschraube hat ein Vollgewinde, welches vom Schraubenkopf bis zur Spitze reicht. Die Norm ISO 4018 ersetzt hierbei die alte Norm DIN 558. Im Zuge dessen wurden auch die Schlüsselweiten bei M10, M12, M14 und M22 geändert. Bei Würth erhalten Sie Sechskantschrauben aus dem Werkstoff Stahl in folgenden Längen:

  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (16 mm)
  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (25 mm)
  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (30 mm)
  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (35 mm)
  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (40 mm)
  • Sechskantschraube ISO 4018 Stahl 4.6 (60 mm)

DIN 933 Sechskantschrauben

Sechskantschrauben mit der Norm DIN 933 wurden mittlerweile durch die Norm ISO 4017 ersetzt. Die Änderung der Schlüsselweiten bei M10, M12, M14 und M22 sollten Sie beachten. Bei Würth erhalten Sie die DIN 933 Sechskantschrauben in den Werkstoffen Stahl, Edelstahl, Messing und Polyamid. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich aber auch durch ihre Längen und Kopfhöhen.

  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl verzinkt (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl verzinkt mit Schlitz (8.8)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl verzinkt Dickschicht passiviert (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl Zink-Lamelle silber (8.8, 10.9, 12.9)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl feuerverzinkt (8.8U)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl gelb verzinkt (8.8)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl gelb verzinkt mit Schlitz (8.8)
  • Sechskantschraube DIN 933 Stahl blank (8.8, 10.9, 12.9)
  • Sechskantschraube DIN 933 Edelstahl blank (A2-70, A2-80, A4-70, A4-80)
  • Sechskantschraube DIN 933 Messing blank
  • Sechskantschraube DIN 933 Messing vernickelt
  • Sechskantschraube DIN 933 Polyamid (6.6)

DIN 558 Sechskantschrauben

Die alte DIN 558 wurde inzwischen durch die neue ISO 4018 ersetzt. Außerdem wurde bei dieser Art Sechskantschraube die Festigkeitsklasse 4.8 ergänzt. Bei Würth finden Sie DIN 558 Sechskantschrauben in den Nenndurchmessern M6 bis M20 in verschiedenen Längen, Kopfhöhen und Außenantrieben. Da Stahl eine gewisse Anfälligkeit für Rost aufweist, sollten Schrauben mit diesem Werkstoff nur für Innenräume verwendet werden.

  • Sechskantschrauben DIN 558 Stahl 4.6, verzinkt, blau passiviert
  • Sechskantschrauben DIN 558 Stahl 4.6, blank

Sechskantschrauben mit Schaft

Sechskantschrauben mit Schaft haben nur ein Teilgewinde, welches sich nur am unteren Teil der Schraube befindet. Die Aussparung zwischen Schraubenkopf und Gewinde nennt man (Schrauben-)Schaft. Durch diesen Schaft liegt die Sechskantschraube beweglich im Holz. Ein größerer Anpressdruck im Vergleich zu Schrauben mit Vollgewinde entsteht dadurch, dass die Schraube durch den Schaft einen größeren Druck auf das Deckholz ausüben kann.

Sechskantschrauben mit Schaft haben durch die charakteristische Aussparung einen hohen Wiedererkennungswert und können sowohl mit als auch ohne Mutter verbaut werden. Möchten Sie Sechskantschrauben mit Schaft für ein Projekt im Außenbereich verwenden, sollten diese aus Edelstahl bestehen. Dieser ist temperaturbeständig und korrosionsfrei. Der Online-Shop von Würth bietet Ihnen eine große Auswahl an Sechskantschrauben mit Schaft aus verschiedenen Werkstoffen.

  • Sechskantschrauben mit Schaft aus Stahl
  • Sechskantschrauben mit Schaft aus Edelstahl
  • Sechskantschrauben mit Schaft aus Polyamid

ISO 4014 Sechskantschrauben

Die ISO 4014 Sechskantschrauben mit Schaft haben ein metrisches Gewinde am unteren Ende der Schraube. Je nach Anwendungsfall unterscheiden sich die Schrauben in ihrem Nenndurchmesser, der Gesamtlänge und Kopfhöhe sowie ihrem Außenantrieb. Der Nenndurchmesser einer Sechskantschraube kann mit der Antrieb-Schlüsselweite der Schraube gleichgesetzt werden. Bei Würth finden Sie folgende ISO 4014 Sechskantschrauben in verschiedenen Werkstoffen und Oberflächen.

  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, verzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, Zink-Lamelle silber
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, blank
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, verzinkt, Dickschicht passiviert
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, feuerverzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, Zink-Nickel silber/ schwarz
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, phosphatiert
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, gelb verzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4014 Stahl, verzinkt mit Mutter
  • Sechskantschraube ISO 4014 Edelstahl, blank
  • Sechskantschraube ISO 4014 Polyamid, natur

ISO 4016 Sechskantschrauben

Die alte DIN 601 wurde mittlerweile von der neuen ISO 4016 ersetzt. Im Online-Shop von Würth finden Sie eine Auswahl an ISO 4016 Sechskantschrauben aus Stahl. Da dieser nicht vollständig korrosionsbeständig ist, sollten Sie Sechskantschrauben aus Stahl ausschließlich in Innenräumen verwenden. Die verfügbaren ISO 4016 Sechskantschrauben unterscheiden sich in ihrem Nenndurchmesser, ihrer Länge und ihrer Kopfhöhe.

  • Sechskantschraube mit Schaft ISO 4016 Stahl 4.6/4.8 verzinkt
  • Sechskantschraube mit Schaft ISO 4016 Stahl 4.8, verzinkt, blau passiviert mit Mutter

ISO 8765 Sechskantschrauben

Sechskantschrauben der Norm ISO 8765 haben durch ihren Schaft unterhalb des Schraubenkopfes nur ein Teil-Feingewinde. Der sechskantige Schraubenkopf selbst ist hier der Antrieb der Schraube. Da bei der ISO-Norm geringere Schlüsselweiten der Muttern vorgeschrieben wurden, haben sich auch die Schlüsselweiten bei M10, M12, M14 und M22 geändert. Im Würth Online-Shop erhalten Sie folgende Varianten der ISO 8765 Sechskantschraube:

  • ISO 8765 Sechskantschrauben Stahl, verzinkt Dickschicht passiviert (8.8, 10.9)
  • ISO 8765 Sechskantschrauben Stahl, blank (8.8, 10.9, 12.9)
  • ISO 8765 Sechskantschrauben Stahl, Zink-Lamelle silber (8.8, 10.9)
  • ISO 8765 Sechskantschrauben Stahl, Zink-Nickel silber (8.8, 10.9)

DIN 931 Sechskantschrauben

DIN 931 repräsentiert die deutsche Norm dieser Sechskantschraube. Mittlerweile ist diese von der internationalen Norm ISO 4014 ersetzt und durch weitere Nennmaße erweitert worden. Achten Sie beim Kauf auch unbedingt auf die geänderten Schlüsselweiten bei M10, M12, M14 und M22. Die Nenndurchmesser der DIN 931 Sechskantschraube reichen im Würth Online-Shop von M6 bis M22.

  • Sechskantschraube DIN 931 Stahl, verzinkt (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 931 Stahl, feuerverzinkt (8.8U)
  • Sechskantschraube DIN 931 Stahl, Zink-Lamelle silber (10.9)
  • Sechskantschraube DIN 931 Stahl, blank (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 931 Edelstahl, blank (A2, A4-70, A4-80)

DIN 601 Sechskantschrauben

Auch die Norm DIN 601 wurde inzwischen von ISO 4016 überholt, weshalb Sie im Würth Online-Shop oft beide Angaben in der Artikelbeschreibung finden. Selbstverständlich haben auch diese Sechskantschrauben den typischen Schaft zwischen Gewinde und Schraubenkopf. Würth bietet Ihnen eine Auswahl an DIN 601 Sechskantschrauben aus Stahl in unterschiedlichen Festigkeitsklassen und Oberflächen.

  • Sechskantschraube DIN 601 Stahl 4.8, verzinkt
  • Sechskantschraube DIN 601 Stahl 4.6, verzinkt mit Mutter
  • Sechskantschraube DIN 601 Stahl 4.8U, feuerverzinkt mit Mutter
  • Sechskantschraube DIN 601 Stahl 4.6, blank mit Mutter

Sechskantschrauben mit Flansch

Sechskantschrauben haben direkt unter dem Schraubenkopf eine scheibenförmige Vergrößerung, die auch Flansch genannt wird. Dieser Flansch sorgt für eine sehr dichte Verbindung zwischen zwei Bauelementen und eignet sich daher besonders gut für das Verbinden und Schließen von Rohren oder Gehäusen. Sechskantschrauben mit Flansch eignen sich sowohl für die Arbeit mit Metall als auch mit Holz.

Da diese Art der Sechskantschraube bereits einen Flansch hat, ist eine Scheibe bei der Montage nicht mehr nötig. Sie wird an ihrem Sechskantkopf mit einem Ring-, Maul- oder Steckschlüssel festgezogen und sorgt durch ihr metrisches Vollgewinde für maximalen Halt auf der gesamten Länge der Schraube. Bei Würth erhalten Sie Sechskantschrauben mit Flansch aus Stahl oder Edelstahl mit den folgenden Oberflächen:

  • Verzinkt
  • Gelb verzinkt
  • Zink-Lamelle silber
  • Zink-Nickel
  • Zink-Nickel schwarz

DIN 6921 Sechskantschrauben

Die Norm DIN 6921 wurde inzwischen zurückgezogen und durch die Norm EN 1665 ersetzt. Da im gleichen Zug die Kopfhöhe der Sechskantschraube teilweise geändert wurde, entstehen Einschränkungen in der Austauschbarkeit der Schraube. Die Kopfhöhen der DIN 6921 Sechskantschraube bewegen sich zwischen 5,4mm bei einem M5 Nenndurchmesser und 17,1mm beim Nenndurchmesser M20. Im Würth Online-Shop finden Sie DIN 6921 Sechskantschrauben in folgenden Ausführungen:

  • Sechskantschraube DIN 6921 Stahl, verzinkt (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 6921 Edelstahl, blank (A2-70)
  • Sechskantschraube DIN 6921 Stahl, blank (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube DIN 6921 Stahl, gelb verzinkt (8.8, 10.9)

EN 1665 Sechskantschrauben

Wie bereits erwähnt, ersetzt EN 1665 die Norm DIN 6921. Während sich die Höhe des Sechskantkopfes verändert hat, ist der Flanschdurchmesser gleichgeblieben. Würth hat eine große Auswahl an verschiedenen EN 1665 Sechskantschrauben im Sortiment. Sie erhalten hier Sechskantschrauben mit Flansch sowohl mit Schaft als auch ohne.

  • Sechskantschraube EN 1665 Stahl, verzinkt (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube EN 1665 Stahl, Zink-Lamelle silber (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube EN 1665 Stahl, Zink-Nickel (8.8, 10.9)
  • Sechskantschraube EN 1665 Stahl, Zink-Nickel schwarz (8.8)
  • Sechskantschraube EN 1665 Edelstahl, blank (A2-70)
  • Sechskantschraube EN 1665 Stahl, blank (8.8, 10.9)

Sechskantschrauben mit Feingewinde

Das Feingewinde einer Schraube wird auch Metrisches ISO-Feingewinde genannt. Im Vergleich zu Schrauben mit einem Regelgewinde ist die Gewindesteigung hier deutlich geringer. Der Abstand zwischen zwei Gewindestufen im Feingewinde ist damit ebenfalls kleiner. Durch das enge Gewindeprofil einer Sechskantschraube mit Feingewinde sind Schraube und Mutter wesentlich enger miteinander verzahnt.

Schrauben mit Feingewinde werden nicht mehr nur durch ihren Nenndurchmesser unterschieden, sondern zusätzlich durch ihre Gewindesteigung. Ein Feingewinde erkennen Sie also z.B. durch die Abmessung M10 x 1. Auch die Sechskantschrauben mit Feingewinde sind bei Würth mit Schaft (Teilgewinde) oder ohne Schaft (Vollgewinde) erhältlich.

  • Sechskantschraube mit Voll-Feingewinde
  • Sechskantschraube mit Schaft Feingewinde

DIN 960 Sechskantschrauben

Das Feingewinde der DIN 960 Sechskantschraube vergrößert den Kerndurchmesser der Schraube. Dadurch erhöht sich ihre Belastbarkeit. Außerdem entsteht durch das engere Gewinde ein höherer Anzugsmoment zwischen Schraube und Werkstoff. Stahlschrauben sind die meistverwendeten Schrauben im Alltag. Im Würth Online-Shop finden Sie verschiedene Sechskantschrauben mit Schaft der Norm DIN 960 aus Stahl.

  • DIN 960 Sechskantschrauben Stahl, verzinkt
  • DIN 960 Sechskantschrauben Stahl, Zink-Nickel
  • DIN 960 Sechskantschrauben Stahl, blank
  • DIN 960 Sechskantschrauben Stahl, gelb verzinkt

DIN 961 Sechskantschrauben

Bei der DIN 961 Sechskantschraube handelt es sich um eine Schraube mit Voll-Feingewinde. Dadurch ist die Selbsthemmung der Schraube wesentlich höher und die Schraubverbindung lässt sich nicht so leicht durch bspw. Vibrationen lösen. Eine Schraubensicherung ist daher auch nicht notwendig. Würth bietet Ihnen eine Auswahl an DIN 961 Sechskantschrauben aus Stahl in verschiedenen Festigkeitsklassen und Oberflächen.

  • DIN 961 Sechskantschrauben Stahl 8.8 verzinkt mit Feingewinde
  • DIN 961 Sechskantschrauben Stahl 8.8 verzinkt und Dickschicht passiviert (VZD)
  • DIN 961 Sechskantschrauben Stahl 10.9 verzinkt und blau passiviert (A2K)
  • DIN 961 Sechskantschrauben Stahl 12.9 blank mit Feingewinde

ISO 8676 Sechskantschrauben

ISO 8676 ersetzt mittlerweile die deutsche Norm DIN 961, Sie können aber Schrauben mit beiden Normen ohne Einschränkungen gegeneinander austauschen. Selbstverständlich handelt es sich auch bei dieser Sechskantschraube um ein Voll-Feingewinde. Der Würth Online-Shop hält eine große Auswahl an ISO 8676 Sechskantschrauben aus Stahl in verschiedenen Oberflächen für Sie bereit.

  • ISO 8676 Sechskantschrauben Stahl, Zink-Lamelle silber
  • ISO 8676 Sechskantschrauben Stahl, blank
  • ISO 8676 Sechskantschrauben Stahl, verzinkt
  • ISO 8676 Sechskantschrauben Stahl, Zink-Nickel silber

Sechskantschrauben mit Zapfen

Sechskantschrauben mit Zapfen sind am unteren Ende der Schraube, unterhalb ihres Vollgewindes mit einem sog. Zapfen abgeschlossen. Dieser kann flach oder wie eine Spitze geformt sein. In der Regel hat auch der Sechskantkopf einen kleineren Durchmesser als bei Sechskantschrauben anderer Art. Bei Würth finden Sie Sechskantschrauben mit Zapfen aus Stahl oder Edelstahl.

Bei Edelstahl ist die gängigste Sorte die Stahlsorte A. Das bedeutet das austenitischer Stahl vorliegt, der nicht rostet – zum Beispiel bei A2. A4 ist noch robuster und unempfindlich gegenüber Seewasser oder verschiedenen Säuren. Die Zahl verweist auf die Festigkeitsklasse. Eine 70 steht für 700N/mm².

  • Sechskantschraube mit Zapfen Stahl 8.8, verzinkt
  • Sechskantschraube mit Zapfen Stahl 8.8, blank
  • Sechskantschraube mit Zapfen Edelstahl A2, blank

DIN 561 Sechskantschrauben

DIN 561 Sechskantschrauben sind mit einem Zapfen am unteren Ende und einem kleinen Sechskantkopf versehen. Alle Sechskantschrauben dieser Norm haben ein metrisches Vollgewinde und liegen daher sehr fest. Der Würth Online-Shop bietet Ihnen DIN 561 Sechskantschrauben in verschiedenen Nenndurchmessern, Längen, Kopfhöhen und Außenantrieben.

  • Sechskantschrauben DIN 561 Stahl 8.8, verzinkt
  • Sechskantschrauben DIN 561 Stahl 8.8, blank
  • Sechskantschrauben DIN 561 Edelstahl A2, blank

DIN 564 Sechskantschrauben

Auch die DIN 564 Sechskantschraube ist bei Würth aus Stahl oder Edelstahl für Sie erhältlich. Bei Schrauben aus Stahl geben die angegebenen Zahlen hinter der Materialbezeichnung Aufschluss über die Festigkeit, genauer: über die Mindestzugfestigkeit und die Streckgrenze. Eine 8.8 bedeutet also: Mindestzugfestigkeit 800 N/mm², Mindeststreckgrenze 640 N/mm².

  • Sechskantschrauben DIN 564 Edelstahl A2, blank
  • Sechskantschrauben DIN 564 Stahl 8.8, verzinkt
  • Sechskantschrauben DIN 564 Stahl 8.8, blank

DIN EN 14399-4 Sechskantschrauben HV

Bei der DIN EN 14399-4 Sechskantschraube HV handelt es sich um ein geregeltes Bauprodukt. HV steht hierbei für hochfest und vorspannbar und beschreibt diese Art der Sechskantschraube als hochfeste vorspannbare Garnitur für Schraubenverbindungen im Metallbau. Wichtig bei HV-Garnituren ist, dass nur komplette Garnituren eines Herstellers in der Konstruktion verwendet werden dürfen. Bestandteile einer Garnitur sind Schrauben, Muttern und Scheiben. Der große Unterkopfradius dieser Sechskantschraube sorgt für eine geringe Kerbwirkung und bessere Dauerschwingfestigkeit. Bei Würth erhalten Sie die DIN EN 14399-4 Sechskantschraube HV in folgender Ausführung:

  • DIN EN 15399-4 Sechskantschraube Stahl 10.9, feuerverzinkt (TZN)

Sechskantschrauben mit Muttern

Die Sechskantschrauben mit Muttern sind als Schrauben mit Vollgewinde oder mit Schaft und Teilgewinde erhältlich. Sechskantschraube und Sechskantmutter können gemeinsam im Set erworben werden. In diesem Fall passen die Normen von Schraube und Mutter immer zusammen. Im Würth Online-Shop sind 11 Varianten von Sechskantschrauben mit Muttern aus Stahl und Edelstahl verfügbar. Edelstahl ist deutlich weniger anfällig für Rost als Stahl und kann deshalb auch im Außenbereich verwendet werden. Hier werden die Festigkeitseigenschaften über Buchstaben und Zahlen angeben – zum Beispiel A2-70.

  • Sechskantschraube ISO 4017/4032 Stahl 8.8U, feuerverzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4014/4032 Stahl 8.8U, feuerverzinkt
  • Sechskantschraube DIN 7990 Stahl 4.6, feuerverzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4017/4032 Edelstahl A4-70, blank
  • Sechskantschraube ISO 4017/7042 Stahl 8.8, galvanisch verzinkt
  • Sechskantschraube DIN 7990 Stahl 5.6, feuerverzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4017/4032 Edelstahl A2-70, blank
  • Sechskantschraube ISO 4017/7042 Stahl 8.8, galvanisch verzinkt
  • Sechskantschraube ISO 4014/4032 Edelstahl A2-70, blank

Nah. Näher. Würth!

Würth Service Hotline

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen!

  • Schnelle Hilfe
  • Telefonisch bestellen
  • Montags bis Freitags
    von 6 bis 24 Uhr*
Telefon +49 7940 15-2400

*Nicht an gesetzl. Feiertagen

Würth Service

Würth
Service­angebot

  • Beratung vor Ort
  • Über 125.000 Produkte
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung am gleichen Tag oder Abholung in einer Nieder­lassung
  • Services für Ihre Anwendung
Würth Niederlassungen

Würth ist immer
in Ihrer Nähe

Mit mehr als 5.000 sofort verfügbaren Artikeln! Dank über 500 Nieder­lassungen in Deutschland können Sie einfach und bequem direkt bei Ihnen vor Ort einkaufen.