Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt +49 7940 15-2400

Scheiben

Bei Würth finden Sie eine Vielzahl an Unterlegscheiben, Kotflügelscheiben, Distanzscheiben und Rosetten nach gängigen ISO oder DIN Standards. Zum Beispiel große Unterlegscheiben nach ISO 7093 / DIN 9021 als hochwertiges Verbindungselement aus Stahl, Edelstahl, Kunststoff oder Gummi. Achten Sie auf die Innendurchmesser der Scheiben für den Einsatz mit passenden Schrauben und Muttern, sowie auf die Materialangabe der einzelnen Unterlegscheiben in unserem Onlineshop!

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Scheiben

High-Performance Normscheiben nach DIN/ISO

Als praktische Verbindungselemente bietet Würth in dieser Kategorie hochwertige Sicherungsscheiben, Unterlegscheiben, Kotflügel- und Karosseriescheiben aus Stahl, Edelstahl, Kunststoff oder Gummi nach gängigen DIN/ISO Normen. Weiterhin finden Sie bei Würth das passende Profi-Werkzeug für Ihre Anwendungen.

Große Unterlegscheiben nach DIN 9021 / ISO 7093

Große Unterlegscheiben mit großem Außendurchmesser nach DIN 9021 führen wir für die Schraubgewinde M2,5 bis M30 aus Messing, Polyamid, Edelstahl A2 oder A4, Stahl (verzinkt oder blank) oder feuerverzinkt. Bei Unterlegscheiben nach ISO 7093 entspricht ihr Außendurchmesser dem dreifachen ihres Innendurchmessers.

Kleine Unterlegscheiben nach ISO 7089 (ehemals DIN 125)

Kleine und Kleinstunterlegscheiben nach ISO 7089 bieten wir für Schraubgewinde M2 bis M90, abhängig vom Material (Edelstahl, Stahl, verzinkt, verchromt, Nickel etc.). Besonders im industriellen Gebrauch gehören folgende flache Scheiben noch weiterhin zu den Standard-Komponenten:

  • Flache Scheibe nach DIN 125 für Sechskantschrauben und Muttern
  • ISO 7089 Unterlegscheibe feuerverzinkt ohne Fase

Scheiben nach DIN 7349 für Schrauben mit schweren Spannstiften

Für Schrauben mit schweren Spannhülsen sind gestanzte Scheiben nach DIN 7349 bestens geeignet, da sie besonders Dick sind. Dicke: 1 mm bis 10 mm, je nach Modell mit Dickschichtpassivierung. Sie sind seitlich abgerundet und besitzen zumeist eine Fase.

Flache Scheiben nach ISO 7090 (mit Fase)

Flache Scheiben, zum Beispiel feuerverzinkt, aus Zink-Nickel oder (Edel-) Stahl mit einem Härtegrad von mindestens 200 HV finden Sie bei Würth mit Fase für erleichtertes Einführen der Schraube. Scheiben mit Härteklasse 200 HV nach ISO 7090 sind dabei geeignet für die Kombination mit Muttern der Festigkeitsklassen ≤ 8 und Schrauben der Festigkeitsklassen ≤ 8.8.

Kotflügelscheiben und Karosseriescheiben nach DIN 522

Flache Kotflügelscheiben oder Karosseriescheiben nach DIN 522 aus Edelstahl und anderen hochwertigen Materialien finden Sie bei Würth – für hochwertige und stabile Schraubverbindungen im Fahrzeugbau.

Flache Scheiben in zahlreichen Größen und Materialien

Entdecken Sie das Würth-Sortiment an flachen Scheiben, Schnorrscheiben, Distanzscheiben, Senkscheiben, Passscheiben und Tür-Unterlegscheiben in diversen Materialien, DIN Standards und Größen.

Große Unterlegscheiben für verschiedenste Konstruktionen

Unterlegscheiben mit großem Außendurchmesser zum Beispiel nach DIN 9021 oder ISO 7093 aus blankem Edelstahl, Polyamid oder feuerverzinktem Stahl bieten sich für industrielle Konstruktionen und besonders bei Verbindung mit Holzarbeiten an.

Karosseriescheiben nach DIN 522 von Würth

Karosseriescheiben oder auch Kotflügelscheiben nach DIN 522 finden in der Befestigungstechnik im Maschinenbau ihre Anwendung. K-Scheiben mit Rundloch gibt es bei Würth galvanisch verzinkt, aus Edelstahl V2A, Edelstahl V4A und in weiteren Materialien.

Kugelscheiben nach DIN 6319 in verschiedenen Ausführungen

Kugelscheiben nach DIN 6319 für Kegelpfannen nutzen Sie bei der Arbeit mit Spannelementen und Schraubarbeiten auf nicht parallelen Flächen. Hochwertige Kugelscheiben aus Stahl mit Zink-Lamelle oder aus blankem Stahl in Form C gibt es bei Würth in verschiedenen Größen.

Passscheiben und Stützscheiben von Würth

Passscheiben und Stützscheiben sind Normteile nach DIN 988 und finden ihre Verwendung als Verbindungselement und zum Ausfüllen von Spalten zwischen zwei runden Teilen. Passscheiben dienen der Lagefixierung und werden eingesetzt, um Spiel auszugleichen.

Passscheiben nach DIN 988 aus Edelstahl

Passscheiben DIN 988 aus Edelstahl sind ein universelles Hilfsmittel und bei Würth in verschiedenen Abmessungen (Innen- und Außendurchmesser) sowie variabler Dicke von 0,1 mm bis 1 mm verfügbar.

Senkscheiben und Rosetten von Würth

Senkscheiben und Rosetten werden als Unterlage für Senkschrauben / Senkkopfschrauben verwendet. Sie dienen als Unterlegscheiben und geben besonders bei weichen Materialien Halt durch Zentrierung und Druckausgleich. Folgende Rosetten und Senkscheiben finden Sie bei Würth:

Rosetten DIN 17670 zum Druckausgleich bei Senkschrauben

Rosetten nach DIN 17670 sind bei der Verwendung von Senkschrauben unerlässlich und dienen zur Unterlage, zur Zentrierung und zum Druckausgleich.

Winkelscheiben 45 Grad von Würth

Winkelscheiben dienen der optimalen Übertragung von Zugkräften bei Metall/Holz-Anschlüssen mit ASSY Senkkopfschrauben. Typische Einsatzbereiche von Winkelscheiben sind z.B. Metall-Holz Anschlüsse, im klassischen und konstruktiven Holzbau oder bei Blech-Holz Verbindungen.

Gummischeiben und Kunststoffscheiben für weiche Oberflächen

Wählen Sie Gummi Unterlegscheiben oder Scheiben aus Kunststoff, um weiche Oberflächen nicht zu beschädigen. Stahl oder Messing würde sich in die Oberfläche eindrücken und kann zu Rissen führen.

Vierkantscheiben in verschiedenen Formen

Quadratische Unterlegscheiben aus Stahl oder Edelstahl in DIN 436 sind gedacht für Holzverbinder bzw. Holzstrukturen. Zwei eingewalzte Rillen dienen der Kennzeichnung der Neigung.

DIN 435 Keilscheiben für I-Träger

Keilförmige Vierkantscheiben nach DIN 435 mit blanker Oberfläche und 14% Neigung finden Sie bei Würth passend für Schraubgewinde von M8 bis M24. Vierkant-Keilscheiben für I-Träger verfügen über eine keilförmige Steigung und finden besonders im Metall- und Anlagenbau sowie im Maschinenbau Verwendung.

DIN 434 Keilscheiben für U-Träger

DIN 434 Vierkantscheiben für U-Träger verfügen ebenfalls über eine keilförmige Steigung. Die Keilscheibe ist dabei auf einer Seite höher als auf der anderen Seite (Keilform). Ihren industriellen Einsatz finden DIN 434 Scheiben insbesondere zur Absicherung von Konstruktionen oder zum Neigungsausgleich z.B. im Stahlbau, an Walzprofilen oder an Spannvorrichtungen.

DIN 436 Vierkantscheiben für Holzverbinder

DIN 436 Vierkantscheiben eignen sich für Holzkonstruktionen und sind mit Rundloch aus Edelstahl, verzinktem oder feuerverzinktem Stahl bei Würth erhältlich. Verzinkungen sorgen dabei für einen guten Korrosionsschutz.

Fitschenringe und Türunterlegscheiben aus Messing & Stahl

Türunterlegscheiben, auch Fitschenringe genannt, werden als Unterlegscheiben u.a. für schleifende Türen (zum Beispiel durch ein verschlissenes Türband) verwendet. Die Unterlegscheiben werden auf die Scharnierbolzen von 2-teiligen Türbändern gelegt.

Türbandringe von Würth in verschiedenen Größen

Nutzen Sie stabile Türbandringe / Fitschenringe aus Messing oder verzinktem Stahl mit 2 mm Dicke für den praktischen Einsatz bei schleifenden Türen. Sie sind mit 6 mm bis 13 mm Innendurchmesser für verschiedene Türbänder geeignet.

Distanzscheiben aus Stahl nach DIN 522

Hochwertige Distanzscheiben / Ausgleichscheiben mit Toleranz nach DIN 522, aus blankem Stahl kaltgewalzt werden verwendet, um Toleranzen bei der Lagerung und Befestigung von Wellen, Achsen oder anderen Maschinenteile auszugleichen. Genauso um den Bewegungsspielraum von Sicherungsringen und Niete zu reduzieren.

Profi-Verschlussscheiben nach DIN 470

Unsere Profi-Verschlussscheiben nach DIN 470 finden in der Pneumatik als Verschluss für die Druckluftkupplung Anwendung. Sie werden auch als Verschlussdeckel, Verschlussstecker oder Endstopfen bezeichnet.

Konische Scheiben und Unterlegscheiben

Konische, eng zulaufende Unterlegscheiben zur Verwendung mit Schrauben oder Muttern gibt es zum Beispiel als Zentrierringe.

Zentrierringe aus Stahl

Zentrierringe aus Stahl phosphatiert sind als Distanzringe für den Einsatz in der Industrie geschaffen, damit Räder passgenau sitzen. Umgangssprachlich werden Zentrierringe auch Lochkreisringe oder Mittelringe genannt.

Weitere Scheiben von Würth

High Performance Normteile von Würth finden Sie in unserem Onlineshop. Suchen Sie passende Scheiben nach Werkstoff, Oberfläche, Härtegrad oder Nenndurchmesser sortiert. Die besten Normteile für Industrie und Handwerk!

Zahnscheiben für Schraubensicherung

Zahnscheiben zur Schraubensicherung sind flache Unterlegscheiben mit feinen oder groben Zähnen am Außen- oder Innenrand und axialer Federung. Finden Sie Zahnscheiben versenkbar, Zahnscheiben innenverzahnt und Unterlegscheiben außenverzahnt im Onlineshop von Würth.

Sicherungsscheiben für den Einsatz bei dauerhafter Belastung

Sicherungsscheiben mit Rippen, Lamellen oder Rillen geben zusätzliche Festigkeit bei dauerhafter Belastung. Passende Sperrkantscheiben, Keilsicherungsscheiben, Ring- und Keilsicherungsscheiben in verschiedenen Materialstärken können Sie bei Würth entdecken.

Fächerscheiben für die Verbindung von Bauteilen

Nach DIN 6798 genormte Fächerscheiben innenverzahnt, außenverzahnt oder versenkbar, bieten wir in über 50 Ausführungen, je nach Modell. Fächerscheiben besitzen eine gefaltete Oberfläche und sind bevorzugt aus hochwertigem Federstahl oder Edelstahl gefertigt.

Scheiben FAQ

Welche Scheiben Arten gibt es?

Im Online-Shop von Würth finden Sie ein breites Spektrum an hochwertig gefertigten Scheiben für den industriellen und gewerblichen Gebrauch. Unser Scheiben-Sortiment umfasst unter anderem:

  • Klassische Unterlegscheiben nach DIN 125
  • Karosserie / Kotflügelscheiben (DIN 522)
  • Holzbauscheiben (DIN 440)
  • Federscheiben (DIN 127 oder 137)
  • Sperrkantscheiben (oder Kontaktscheiben) für kräftige Verbindungen
  • Zahnscheiben (DIN 6797)
  • Rosetten (DIN 17670)

Welche Arten von Unterlegscheiben gibt es?

Unterlegscheiben unterscheiden können sich je nach Einsatzgebiet und Materialanforderungen grundlegend unterscheiden.

Zu den gebräuchlichsten Arten von Unterlegscheiben gehören dabei:

  • Passscheiben
  • Karosseriescheiben / Kotflügelscheiben
  • Senkscheiben
  • Zahnscheiben
  • Sicherungsscheiben
  • Distanzscheiben
  • Fitschenringe

Wie groß sollte eine Unterlegscheibe sein?

Bei Unterlegscheiben aus Metall sollte der Außendurchmesser der Unterlegscheiben ungefähr doppelt so breit sein wie das Bohrloch, im Holzbau sogar dreimal so groß.

Wann werden Keilscheiben verwendet?

Keilscheiben kommen zum Einsatz, wenn Neigungen in der Oberfläche ausgeglichen werden sollen.

  • Vierkant-Keilscheiben für I-Träger (DIN 435) finden besonders im Metall- und Anlagenbau sowie im Maschinenbau Verwendung.
  • DIN 434 Vierkant-Keilscheiben für U-Träger dienen zur Absicherung von Konstruktionen oder zum Neigungsausgleich im Stahlbau, an Walzprofilen oder an Spannvorrichtungen.

Wie werden Distanzscheiben montiert?

Bei der Montage von Distanzscheiben ist zu beachten, dass die Scheibe vollflächig an der Nabenanlagefläche der Felge anliegt.

Auch beim Aufstecken der Distanzscheibe auf die Achse ist darauf zu achten, dass die Scheiben komplett auf liegen.

Nah. Näher. Würth!

Würth Service Hotline

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen!

  • Schnelle Hilfe
  • Telefonisch bestellen
  • Montags bis Freitags
    von 6 bis 24 Uhr*
Telefon +49 7940 15-2400

*Nicht an gesetzl. Feiertagen

Würth Service

Würth
Service­angebot

  • Beratung vor Ort
  • Über 125.000 Produkte
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung am gleichen Tag oder Abholung in einer Nieder­lassung
  • Services für Ihre Anwendung
Würth Niederlassungen

Würth ist immer
in Ihrer Nähe

Mit mehr als 5.000 sofort verfügbaren Artikeln! Dank über 500 Nieder­lassungen in Deutschland können Sie einfach und bequem direkt bei Ihnen vor Ort einkaufen.