Reibahlen

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Reibahlen

Nah. Näher. Würth!

Würth Service Hotline

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen!

  • Schnelle Hilfe
  • Telefonisch bestellen
  • Montags bis Freitags
    von 6 bis 24 Uhr*
Telefon +49 7940 15-2400

*Nicht an gesetzl. Feiertagen

Würth Service

Würth
Service­angebot

  • Beratung vor Ort
  • Über 125.000 Produkte
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung am gleichen Tag oder Abholung in einer Nieder­lassung
  • Services für Ihre Anwendung
Würth Niederlassungen

Würth ist immer
in Ihrer Nähe

Mit mehr als 5.000 sofort verfügbaren Artikeln! Dank über 470 Nieder­lassungen in Deutschland können Sie einfach und bequem direkt bei Ihnen vor Ort einkaufen.

Für Bohrungen mit kleinsten Toleranzen

Reibahlen kommen immer dann zum Einsatz, wenn ein „Feinschliff“ beim Bohren erforderlich ist – also dann, wenn sehr kleine Toleranzen gebohrt werden sollen. Da sich diese im Millimeterbereich befinden können, verwenden Profis entsprechende Reibahlen meist an einer leistungsstarken Säulenbohrmaschine, auf der sich das Werkstück einspannen und die Bohrung präzise kontrollieren lässt

Reibahlen schneiden millimetergenau in Metallwerkstücke

Zwar ist eine Reibahle unverzichtbar für Bohrungen mit exakt festgelegtem Nennwert, ohne einen herkömmlichen Metallbohrer funktioniert es aber nicht. Mit dem Spiralbohrer wird zunächst ein Loch in das gewünschte Metallwerkstück vorgebohrt, das ein minimal kleineres Nennmaß hat als gewünscht. Dieses Bohrloch wird anschließend mithilfe der Reibahle bearbeitet, bis es das gewünschte Nennmaß hat. Die Reibahle ist daher ein Schneidwerkzeug, auch wenn Maschinenreibahlen auf den ersten Blick einem Bohrer gleichen. Charakteristisch sind die helixförmigen Schneiden, die nur am vorderen Teil der Reibahle sitzen. Ihre Form entscheidet über den Anwendungsbereich der Reibahle:

  • Schneide mit Rechtssteigung: Wie bei der Förderwendel von Metallbohrern transportieren auch Schneiden mit Rechtssteigung das Bohrgut aus dem Bohrloch heraus.
  • Eine Schneide mit Linkssteigung transportiert das Bohrgut – im Falle von Reibahlen Metallspäne – nach vorn. Das hat den Vorteil, dass die Späne den Rand des Bohrlochs nicht verkratzen können. Sie eignet sich aber nur für Durchgangsbohrungen in Metallblechen, Rohren oder Falzstählen.

Die passende Maschinenreibahle für jede Anwendung

WÜRTH bietet Profis aus Handwerk und Industrie hochwertige Maschinenreibahlen in vielen verschiedenen Längen und Durchmessern, sodass Sie exakt die passende Reibahle für die zu bohrenden Werkstücke finden. Vergewissern Sie sich, dass Sie auch den entsprechenden Spiralbohrer auf Lager haben – er muss sowohl vom Durchmesser als auch von der Materialbeschaffenheit passen. Auch der Schaftdurchmesser sowie die Schaftform sind ein entscheidendes Auswahlkriterium – sie müssen passend zum Bohrspannfutter der Bohrmaschine gewählt werden.

WÜRTH – Spezialist für die professionelle Metallbearbeitung

Natürlich gibt es Reibahlen nicht nur für elektrische Bohrmaschinen, sondern auch als Handwerkzeug, wobei das Arbeiten mit der Maschinenreibahle natürlich kraftsparender, schneller und aufgrund der modernen Säulenbohrmaschinen häufig auch präziser ist. Selbstverständlich finden Sie im umfangreichen Sortiment von WÜRTH nicht nur Maschinenreibahlen, sondern auch viele weitere Werkzeuge zum Fräsen oder Schleifen von Metall und anderen anspruchsvollen Werkstoffen. Verlassen Sie sich auf die erstklassige Qualität von WÜRTH und kaufen Sie Ihren Werkstattbedarf online oder in einer der WÜRTH Niederlassungen.