Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt +49 7940 15-2400
Sechskantmutter niedrige Form mit Klemmteil (nichtmetallischer Einsatz)
Sechskantmutter niedrige Form mit Klemmteil (nichtmetallischer Einsatz) - 1
Sechskantmutter niedrige Form mit Klemmteil (nichtmetallischer Einsatz) - 2

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Sechskantmutter niedrige Form mit Klemmteil (nichtmetallischer Einsatz)

DIN 985, Stahl I10I, verzinkt Dickschicht passiviert (VZD)

Artikelbeschreibung lesen

In 24 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen
Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Verbindungselemente mit einer galvanischen, Chrom(VI)-freien Zink-Dickschichtpassivierung (VZD) stellen gegenüber Chrom(VI)-haltigen Oberflächen eine zukunftssichere Alternative dar. Die Beschichtung besteht aus einer Zinkschicht mit Passivierung auf Chrom(III)-Basis.



Die Vorteile im Überblick:



  • Chrom(VI)-freie Alternative zu A2C oder A3C

  • Thermische Belastbarkeit bis 120 °C

  • Gleichmäßige Schichtverteilung
Hinweis
  • Sechskantmuttern nach DIN 985 mit geringerer Nennhöhe sind nicht belastbar mit den Prüfkräften nach ISO 898-2

  • Zur Unterscheidung wird die Kennzeichnung der Festigkeitsklasse mit zwei senkrechten Balken vor und hinter der Festigkeitskennzahl ergänzt.


DIN 985 wurde zurückgezogen und durch ISO 10511 ersetzt. Es besteht eingeschränkte Austauschbarkeit (Gewinde M7, M18, M22, M27, M33 und Gewinde mit Nenndurchmesser > M36 gestrichen | Feingewinde gestrichen | Mutternhöhe geändert | Schlüsselweite geändert bei Gewinde M10, M12 und M14 auf 16, 18 und 21 mm | Festigkeitsklassen in 04 und 05 geändert).