Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt +49 7940 15-2400
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S - 1
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S - 2
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S - 3
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S - 4
Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S - 5

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Betonschraube mit Senkkopf W-BS/S

Höchste Traglasten und rationelle Montage. Für die oberflächenbündige Befestigung von z.B. Geländern oder Handläufen, Stahl verzinkt

Artikelbeschreibung lesen

In 17 Ausführungen erhältlich

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen
Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Höchste Traglasten und rationelle Montage. Für die oberflächenbündige Befestigung von z.B. Geländern oder Handläufen, Stahl verzinkt

  • Für Verankerungen in Beton und Mauerwerk

  • Äußerst flexibel in der Anwendung durch bis zu drei Verankerungstiefen (Größe 6 – 10)

  • Justierbarkeit der Befestigung bis zu zweimal nach der Montage möglich (Größe 6 - 10), um bspw. Geländer oder Ankerplatten ausrichten zu können (Montageanleitung beachten)

  • Sehr hohe Traglasten

  • Kleinste Achs- und Randabstände durch sehr geringe Spreizwirkung

  • Sehr schnelle und einfache Montage und sofort belastbar

  • Ansprechende, oberflächenbündige Montage möglich
Leistungsnachweis

Europäisch Technische Bewertung ETA-16/0043 für Einzelbefestigung, Option1, gerissener und ungerissener Beton:


  • Statische und quasistatische Einwirkung (∅6 - ∅10)

  • Seismische Einwirkung, Leistungskategorie C1 (∅6 - ∅10) und C2 (∅8 - ∅10)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120


Europäisch Technische Bewertung ETA-23/0196 für die Verankerung im Mauerwerk


  • Statische und quasistatische Einwirkung (∅5 - ∅10)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120 (∅5 - ∅6)


Europäisch Technische Bewertung ETA-16/0128 für Mehrfachbefestigung nicht tragender Systeme:


  • Gerissener und ungerissener Beton, (∅5 und ∅6)

  • Spannbeton-Hohlplattendecken C30/37 - C50/60, (∅6)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120


Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung/Allgemeine Bauartgenehmigung Z-21.1-2075 als Verbundankerschraube zur Verankerung im Beton (∅10 ), Typ SK Senkkopf


  • Verwendung in Kombination mit Injektionsmörtel WIT-BS als Verbundankerschraube WIT-BS

  • In bewehrtem und unbewehrten sowie im gerissenen und ungerissenen Beton C20/25 bis C50/60


Feuerwiderstandsdauer bei Brandbeanspruchung nach der Einheits-Temperaturzeitkurve (ETK) in Mauerwerk (Mz, KSL, KS), und Stahlbeton, (∅5 und ∅6) - Gutachterliche Stellungnahme Nr. 2101/173/18 - 2018

Hinweis

Wir empfehlen ab der Größe 8 die Montage mit einem passenden Tangentialschlagschrauber durchzuführen.Das empfohlene maximale Nenndrehmoment ist zu beachten. Bei der Anwendung in Mauerwerk sind die steinspezifischen Montagedaten nach ETA-23/0196 zu beachten.

Anwendungsgebiet

Geländer

Handläufe

Justierbarkeit – nachträgliches Ausrichten möglich

Bohrloch herstellen

Bohrloch reinigen

Schraube ansetzen

Schraube einschrauben

Montage ist erfolgt wenn Kopf satt anliegt

Schraube max. 2x jeweils max. 10 mm heraus schrauben. Unterlegen. Einschrauben

Montage ist erfolgt wenn der Kopf satt anliegt. Unterfütterung max. 10 mm. Die erforderliche Setztiefe ist mindestens einzuhalten

Spannlitze orten

Spannlitze markieren und nächste orten

Spannlitzen markieren. Bohrbereich festlegen

Bohrloch herstellen. Abstände beachten

Bohrloch reinigen

Schraube eindrehen

Montage ist erfolgt wenn Kopf satt anliegt. Setztiefe/Spiegeldicke beachten

Europäisch Technische Bewertung ETA-16/0043 für Einzelbefestigung, Option1, gerissener und ungerissener Beton:


  • Statische und quasistatische Einwirkung (∅6 - ∅10)

  • Seismische Einwirkung, Leistungskategorie C1 (∅6 - ∅10) und C2 (∅8 - ∅10)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120


Europäisch Technische Bewertung ETA-23/0196 für die Verankerung im Mauerwerk


  • Statische und quasistatische Einwirkung (∅5 - ∅10)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120 (∅5 - ∅6)


Europäisch Technische Bewertung ETA-16/0128 für Mehrfachbefestigung nicht tragender Systeme:


  • Gerissener und ungerissener Beton, (∅5 und ∅6)

  • Spannbeton-Hohlplattendecken C30/37 - C50/60, (∅6)

  • Feuerwiderstand R30, R60, R90, R120


Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung/Allgemeine Bauartgenehmigung Z-21.1-2075 als Verbundankerschraube zur Verankerung im Beton (∅10 ), Typ SK Senkkopf


  • Verwendung in Kombination mit Injektionsmörtel WIT-BS als Verbundankerschraube WIT-BS

  • In bewehrtem und unbewehrten sowie im gerissenen und ungerissenen Beton C20/25 bis C50/60


Feuerwiderstandsdauer bei Brandbeanspruchung nach der Einheits-Temperaturzeitkurve (ETK) in Mauerwerk (Mz, KSL, KS), und Stahlbeton, (∅5 und ∅6) - Gutachterliche Stellungnahme Nr. 2101/173/18 - 2018

Zur Planung und Bemessung Ihrer Montage empfehlen wir die Würth Technical Software