Lackschutzfolie
Lackschutzfolie - 2
Lackschutzfolie - 0
Lackschutzfolie - 1
Lackschutzfolie - 2
Lackschutzfolie - 0
Lackschutzfolie - 1
Lackschutzfolie - 2

Bilder sind beispielhaft. Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Lackschutzfolie

Schützt vor teuren Lackschäden durch Parkdellen, Kratzer an Türeinstiegen oder Ladekanten durch Be- und Entladen sowie Rostbildung durch Steinschläge.

  • Trägermaterial: Polyurethan-Film
  • Klebstoffbasis: Acrylat
  • Farbe: Transparent
  • Werkstoff Abdeckung: Kleberabweisendes Papier
  • Folienstärke: 0,36 mm
  • Temperaturbeständigkeit min./max.: -40 bis 120 °C
  • Temperaturbeständigkeit max.: 120 °C

Artikelbeschreibung lesen

In 5 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Mit Hilfe unseres Filters können Sie Ihre Suche durch die Auswahl von Attributen verfeinern.

Art.-Nr. Breite Länge Trägermaterial Klebstoffbasis Anzahl VE
Preis/VE
089410010
10 cm 10 m Polyurethan-Film Acrylat
1 St.
089410015
15 cm 10 m Polyurethan-Film Acrylat
1 St.
0894100150
15 cm 2 m Polyurethan-Film Acrylat
1 St.
089410020
20 cm 10 m Polyurethan-Film Acrylat
1 St.
089410030
30 cm 6 m Polyurethan-Film Acrylat
1 St.

Verpackungseinheit

Die Verpackungseinheit gibt die Anzahl der Artikel an, die sich in einer Verpackung befinden. Im Katalogteil kann man zwischen verschiedenen Verpackungseinheiten wählen, wenn ein Auswahlmenü erscheint.

Wenn Sie bei der direkten Artikelnummerneingabe im Warenkorb oder bei der Erfassung beim Easy-/VarioScan die Verpackungseinheit nicht kennen, lassen Sie das Feld einfach leer. In diesem Fall wird automatisch eine Verpackungseinheit ermittelt.

Aufbau unserer Artikelnummer

Die Artikelnummer setzt sich wie folgt zusammen: VVVVAAABBB
VVVV = 4 Stellen für Vornummer (Achtung, erste Stelle ist derzeit immer eine 0)
AAA = 3 Stellen für Abmessungsteil 1
BBB = 3 Stellen für Abmessungsteil 2

Beispiele für den Artikelnummeraufbau:
Beispiel 1: Schraube in der Abmessung 4x10 mm:
VVVVAAABBB
00574 10 (2 Leerzeichen zwischen der 4 und der 10)

Beispiel 2: Schraube in der Abmessung 10x20 mm:
VVVVAAABBB
005710 20 (1 Leerzeichen zwischen der 10 und der 20)

Beispiel 3: Unterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 6 mm:
VVVVAAABBB
04076

Information zur Preis und Bildanzeige

Preis pro Verpackungseinheit (VE):
Der dargestellte Preis entspricht immer der angezeigten Verpackung, bei einer VE von 250 also der Preis für 250 Stück, bei einer VE von 300 der Preis für 300 Stück.

Preis mit Preisschlüsseldarstellung (PSL):
Der Preis gilt immer für eine Menge, die über den Preisschlüssel geregelt ist:
Preis für 1 Stück
Preis für 100 Stück
Preis für 1000 Stück

Menge

Die Mengenangabe zeigt die Anzahl der im Auftrag oder in der Lieferung enthaltenen Stück bzw. Mengeneinheit des jeweiligen Artikels.

Gefahrstoff

Produktinformationen

Würth Katalog

Katalogseite als PDF  | 

Blätterkatalog

Datenblätter()

Datenblätter ()

Sicherheitsdatenblatt

CAD Daten  | 

Zertifikate/Dokumente

 | 

Technische Informationen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Lackschutzfolie – basierend auf Polyurethan


  • Beständig gegen Kratzer, Steinschlag und Abrieb (verhindert Korrosionsbildung)

  • Hohe Transparenz, d.h. nach Verklebung optisch nicht auffallend

  • Gute UV-Beständigkeit


Einfache Selbst- und Demontage, da eine Gesamtdicke von 0,36 mm


  • Kann ohne Verwerfungen auch um Krümmungen und Rundungen gezogen werden

  • Rutschhemmend und geräuschdämmend


Acrylat-Klebestoff in Verbindung mit Würth-Montageflüssigkeit


  • Dauerhafter Halt (auch waschanlagenfest)

  • Gewährleistet rückstandslose Entfernung der Lackschutzfolie

  • Hitze- und kältebeständig, resistent gegen Benzin


Einfache Selbstmontage:


Vor der Verarbeitung, die zu beklebende Lackoberfläche gründlich von Fett und Staub befreien, Lackpolitur entfernen. Verlegung an einem vor Wind, Staub und direkter Sonneneinstrahlung geschütztem Ort vornehmen. Würth-Lackschutzfolie nur naß verkleben. Nicht auf frisch lackierte Flächen aufbringen!



Einfache Demontage:


Die Würth-Lackschutzfolie kann – ausgehend von einer beliebigen Ecke – in einem Stück rückstandsfrei abgezogen werden. Um die Ecke leicht greifen zu können, wird empfohlen, diese Stelle mit einem Fön anzuwärmen.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Lackschutzfolie nur in Verbindung mit unserer Würth-Montageflüssigkeit angewendet werden darf. Nur dann kann die optimale Montage, dauerhafter Halt und ein rückstandsloses Entfernen gewährleistet werden.



Die optimale Verbindung der Folie mit dem Untergrund tritt nach ca. 48 Stunden ein. Bis dahin sollten weder Haftversuche gemacht, noch die verklebte Lackschutzfolie größeren Belastungen (wie z.B. Autowaschstraße, Dampfstrahler usw.) ausgesetzt werden.

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor.