Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Feinsteinzeugbohrer Polygonschaft
Feinsteinzeugbohrer Polygonschaft  - 1
Feinsteinzeugbohrer Polygonschaft  - 2
Feinsteinzeugbohrer Polygonschaft  - 3

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Feinsteinzeugbohrer Polygonschaft

Der Problemlöser selbst für extrem harte Feinsteinzeugfliesen bis Mohs-/Ritz-Härte 9 sowie Glas und Porzellan

Artikelbeschreibung lesen

In 6 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Speziell entwickelte Hartmetall-Plattengeometrie (mehrflächiger Präzisionsanschliff)


  • Punktgenaues Anbohren

  • Präzise und ausbruchsfreie Bohrungen


Neuartiger Polygonschaft


  • Kein Durchrutschen im Bohrfutter

  • Optimale Drehmomentübertragung


Bohrtiefenanzeige


Der Farbring kennzeichnet die ideale Bohrtiefe



Keine Kühlung erforderlich


Trocken bohren

Hinweis
  • Max. Drehzahl: Ø 5mm (800 min-1), Ø 6 und 8 mm (600 min-1), Ø 10 und 12 mm (400 min-1), Ø 14mm (200 min-1)

  • Nicht geeignet zum Schlagbohren, nur drehend einsetzen!

  • Optimaler Anpressdruck 35-45 kg

  • Ist trotz empfohlener Bohrdrehzahl und optimalem Anpressdruck kein Schabe-Geräusch mehr zu hören, wurde das Lebensdauerende erreicht.

  • Es ist zu vermeiden, dass auf den Bohrer im Stillstand starker Anpressdruck ausgeübt wird → Bruchgefahr!

  • Zu geringer Anpressdruck und /oder zu hohe Bohrdrehzahl → Vorzeitiges Lebensdauerende!

  • Kipp- und Schwenkbewegungen während des Bohrvorganges sind zu vermeiden → Bruchgefahr!

  • Wir empfehlen Probelöcher zu bohren (idealerweise im Abfallmaterial der zu bohrenden Fliese)

  • Bei Verwendung des Bohrer Durchmesser 14 mm muss mit zusätzlich beiliegendem Bohrer (8 mm) vorgebohrt werden.