Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Abstandsmontageschraube AMO®-Y 11,5 mm
Abstandsmontageschraube AMO<SUP>®</SUP>-Y 11,5 mm - 1
Abstandsmontageschraube AMO<SUP>®</SUP>-Y 11,5 mm - 2
Abstandsmontageschraube AMO<SUP>®</SUP>-Y 11,5 mm - 3
Abstandsmontageschraube AMO<SUP>®</SUP>-Y 11,5 mm - 4

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Abstandsmontageschraube AMO®-Y 11,5 mm

Zur Fenster- und Türenbefestigung, der Spezialist in Porenbeton

Artikelbeschreibung lesen

In 1 Ausführung erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

  • Mit Spezialbeschichtung und optimierter Gewindegeometrie

  • Spreizdruckfreie, formschlüssige und demontierbare Verankerung

  • Kurze Montagezeiten, es werden keine Setzwerkzeuge benötigt

  • Durch AW-Antrieb höhere Bit-Standzeit, bessere Kraftübertragung und keine Auswurfkräfte

  • Demontierbarkeit

  • Stahl, Spezialbeschichtung, silber
Hinweis

Der ordnungsgemäße Einbau der Bauteile ist unter Berücksichtigung der jeweiligen örtlichen Bausituation (z.B. Fenster-Flügelgewicht, Untergrundbeschaffenheit, Lochbild des Steines) zu überprüfen. Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenster und Haustüren in aktueller Fassung beachten (Art. 5995 000 000). Für die absturzsichernde Fensterbefestigung nach geltenden Richtlinien und Vorschriften sind zugelassene Befestigung-Systeme (Z.B. fenstermontageschiene W-ABZ) zu verwenden, oder es ist eine Zustimmung im Einzelfall notwendig.

Allgem. Bauaufsichtliche Zulassung Verankerung von Fenster in Beton und Mauerwerk



Bauteilversuch mit Rahmenschraube AMO-Y 11,5 mm zur Befestigung einer Kunststofffenstertür am Baukörper ohne seitliche Trag- und Distanzklötze in Porenbetonmauerwerk vom Typ PP 1,6-0,30. Prüfbericht Nr. 11-002642-PR01 vom 25. Mai 2012



Individuelle Fenstereinbausituation: Planung, Berechnung und Bestätigung mit dem ift-Montagetool unter www.montagetool.de