1K-Flüssigkunsstoff Pro

Bilder sind beispielhaft. Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

1K-Flüssigkunsstoff Pro

Lösemittelfreie Flüssigabdichtung

  • Chemische Basis: Polyurethan
  • Dichte: 1,5 g/cm³
  • Durch-/Aushärtungsbedingung: 20°C
  • Weiterbearbeitbarkeit bis zu: 24 h
  • Regenbelastbar nach: 60 min
  • Regenbelastbarkeit Bedingung: bei 20°C
  • Weiterbearbeitung Bedingung: ohne weitere Maßnahmen
  • Verarbeitungstemperatur min.: 5 °C
  • Verarbeitungstemperatur max.: 35 °C
  • Temperaturbeständigkeit max.: 80 °C
  • Lösemittelfrei: Ja
  • Rissüberbrückung: 5 mm
  • Auftragsmenge in Gewicht/Fläche: 3 kg/m²
  • Lagerfähigkeit ab Herstellung: 12 Monate
  • Lagerfähigkeit ab Herstellung Bedingung: bei 10°C bis 30°C

Artikelbeschreibung lesen

In 4 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Mit Hilfe unseres Filters können Sie Ihre Suche durch die Auswahl von Attributen verfeinern.

Art.-Nr. Farbe Rissüberbrückung Bedingung Inhaltsgewicht Chemische Basis Anzahl VE
Preis/VE
0838892550
Lichtgrau (Hellgrau) bei 2 mm Schichtdicke 14 kg Polyurethan
1 St.
0838892551
Lichtgrau (Hellgrau) 7 kg Polyurethan
1 St.
0838892552
Lichtgrau (Hellgrau) bei 2 mm Schichtdicke 4 kg Polyurethan
1 St.
0838892554
Verkehrsgrau bei 2 mm Schichtdicke 14 kg Polyurethan
1 St.

Verpackungseinheit

Die Verpackungseinheit gibt die Anzahl der Artikel an, die sich in einer Verpackung befinden. Im Katalogteil kann man zwischen verschiedenen Verpackungseinheiten wählen, wenn ein Auswahlmenü erscheint.

Wenn Sie bei der direkten Artikelnummerneingabe im Warenkorb oder bei der Erfassung beim Easy-/VarioScan die Verpackungseinheit nicht kennen, lassen Sie das Feld einfach leer. In diesem Fall wird automatisch eine Verpackungseinheit ermittelt.

Aufbau unserer Artikelnummer

Die Artikelnummer setzt sich wie folgt zusammen: VVVVAAABBB
VVVV = 4 Stellen für Vornummer (Achtung, erste Stelle ist derzeit immer eine 0)
AAA = 3 Stellen für Abmessungsteil 1
BBB = 3 Stellen für Abmessungsteil 2

Beispiele für den Artikelnummeraufbau:
Beispiel 1: Schraube in der Abmessung 4x10 mm:
VVVVAAABBB
00574 10 (2 Leerzeichen zwischen der 4 und der 10)

Beispiel 2: Schraube in der Abmessung 10x20 mm:
VVVVAAABBB
005710 20 (1 Leerzeichen zwischen der 10 und der 20)

Beispiel 3: Unterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 6 mm:
VVVVAAABBB
04076

Information zur Preis und Bildanzeige

Preis pro Verpackungseinheit (VE):
Der dargestellte Preis entspricht immer der angezeigten Verpackung, bei einer VE von 250 also der Preis für 250 Stück, bei einer VE von 300 der Preis für 300 Stück.

Preis mit Preisschlüsseldarstellung (PSL):
Der Preis gilt immer für eine Menge, die über den Preisschlüssel geregelt ist:
Preis für 1 Stück
Preis für 100 Stück
Preis für 1000 Stück

Menge

Die Mengenangabe zeigt die Anzahl der im Auftrag oder in der Lieferung enthaltenen Stück bzw. Mengeneinheit des jeweiligen Artikels.

Gefahrstoff

Produktinformationen

Würth Katalog

Katalogseite als PDF  | 

Blätterkatalog

Datenblätter()

Datenblätter ()

Sicherheitsdatenblatt

CAD Daten  | 

Zertifikate/Dokumente

 | 

Technische Informationen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

1-Komponentig


Verbrauchsfertig, kein Anmischen notwendig.



Lösemittel- und isocyanatfrei


Emissionsarm und verarbeiterfreundlich



Teilmengen können entnommen werden


Übriges Material muss nicht entsorgt werden



Hohe Lagerstabilität



Hochelastisch



UV-beständig



Alkalibeständig



Hydrolysebeständig



Regenfest nach ca. 60 min



Niedriger Sd-Wert (ca. 2 m)



Brandschutz


  • BRoof(t1); BRoof(t2); BRoof(t3); BRoof(t4) gemäß DIN EN 13501-5

  • Klasse E gemäß DIN EN 13501-1
Hinweis

Maßgebende Richtlinie in Deutschland


  • Bauregelliste A, Teil 2, lfd.-Nr. 2.52, nicht genutzte Dachflächen. Die Mindestschichtdicke von 1,8 mm gemäß abP ist grundsätzlich einzuhalten.

  • Gemäß Bauregelliste ist bei Dächern mit einem Gefälle kleiner 2% eine Mindestschichtdicke von 2,0 mm einzuhalten.

  • Für die Verarbeitung des 1K-FLÜSSIGKUNSTSTOFF Pro ist es außerdem erforderlich, das WÜRTH Vlies (110 g/m²) zu verwenden.
Leistungsnachweis
  • ETAG 005: ETA – 17/0284. Zertifiziert Sicherheit gemäß abP Dachabdichtung. Abdichtungen für nicht genutzte und genutzte Dächer sowie für Balkone, Loggien und Laubengänge (DIN 18531)

  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) gemäß Bauwerksabdichtung. Abdichtungen erdberührter Bauteile (DIN 18533). Wassereinwirkungsklassen W3-E (erdüberschüttete Decken) und W4-E (in und unter Wände und im Sockelbereich)

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor.



Es sind die für die jeweiligen Gewerke gültigen DIN-Normen, Vorschriften und Fachregeln sowie die anerkannten Regeln der Technik einzuhalten, so z.B. die DIN 18195, DIN 18531, die Fachregel für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk und die Fachregel für Abdichtungen – Flachdachrichtlinie – vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Für Anwendungen und Ausführungen, die nicht durch eine Norm, eine Fachregel oder der Würth Arbeitsanleitung beschrieben sind oder nicht den anerkannten Regeln der Technik entsprechen, übernimmt Würth keine Haftung.

Maßgebende Richtlinie: Bauregelliste A, Teil 2, lfd.-Nr. 2.52, nicht genutzte Dachflächen. Die Mindestschichtdicke von 1,8 mm gemäß abP ist grundsätzlich einzuhalten. Gemäß Bauregelliste ist bei Dächern mit einem Gefälle kleiner 2% eine Mindestschichtdicke von 2,0 mm einzuhalten. Für die Verarbeitung des 1K-Flachdachdicht Pro ist es außerdem erforderlich das WÜRTH Vlies (110g/m2) zu verwenden.