Sprühkleber

Sprühkleber
SPRKLEB-500ML

Art.-Nr. 0890100055

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Sprühkleber

Art.-Nr. 0890100055

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

In der : im Moment Stück verfügbar

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Schnelltrocknender Kontakt- und Montageklebstoff für alle leichten Materialien

Hohe Temperaturbeständigkeit


Dauerhaft fester Halt in fast allen Einsatzgebieten



Schnelltrocknend


  • Durch schnelle Aushärtung kann Arbeitsmaterial schon nach kurzer Zeit belastet und weiterverarbeitet werden

  • Schlägt nicht durch


Verstellbare Sprühdüse


Optimal einsetzbar in den vielfältigsten Arbeitssituationen



Silikonfrei

Hinweis

Vorsicht: Für Verklebung von Weich-PVC, PVC-Folien und Spanplattenschnittkanten nicht geeignet. Beim Verkleben von Hartschaum/Styropor muss je nach Typ des Hartschaums erst die Verträglichkeit an einer kleinen geeigneten Stelle geprüft werden. Nach Verwendung Dose auf den Kopf drehen und Ventil leer sprühen.

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor. Bitte Technischen Datenblatt beachten!

Anwendungsgebiet

Zum Verkleben von Papier, Fotos, Kartonagen, Filz, Textilien, Holz, Kork, Dekorplatten, MDF, Spanplatten, Schichtstoffplatten, Leder, Stahl/Eisen, Kunststein, Hartschaumstoffe (z.B. Styropor®), Schaumgummi, etc.



Nicht geeignet für PP, PE, PTFE



Die Verträglichkeit mit dem zu verklebenden Material sollte im Zweifelsfall vorher durch einen Test an unauffälliger Stelle verifiziert werden.

Anleitung

Dose vor Gebrauch gut schütteln. Die zu verklebenden Flächen gründlich reinigen, so dass diese fett- und staubfrei sind. Je nach Material sind die Oberflächen vor der Verklebung aufzurauen (Schleifstaub entfernen!). Bei saugenden Untergründen (z.B. Holz, Filz) sollte die Auftragsmenge erhöht werden.



Bei Kontaktverklebungen die zu verklebenden Teile aus ca. 20-25 cm Entfernung gleichmäßig einsprühen und, je nach Auftragsstärke und Raumtemperatur, ca. 5 bis 10 Minuten ablüften lassen. Danach werden die Teile passgerecht zusammengefügt und angepresst. Eine nachträgliche Korrektur ist nicht mehr möglich.



Bei Montageverklebungen die zu verklebenden Oberflächen beidseitig aus ca. 20-25 cm Entfernung gleichmäßig mit Klebstoff einsprühen, aber nur kurz ablüften lassen. Die noch mit Klebstoff feuchten Teile werden zusammengefügt, eine Korrektur ist je nach Materialbeschaffenheit über längere Zeit möglich. Die Verklebung sollte bis zur Endfestigkeit (ca. 24 h) nicht belastet werden.



Nach jedem Sprühvorgang ist die Dose kopfstehend so lange zu sprühen, bis nur noch Treibmittel austritt, damit weder Ventilsteigrohr, noch Sprühkopf durch Klebstoffreste verstopft werden. Klebstoff an der Austrittsdüse ist abzuwischen.

Farbe

Beige

Dichte

0,728 g/cm³

Geruch/Duft

Charakteristisch

Temperaturbeständigkeit min./max.

-40 bis 60 °C

Flammpunkt min.

-41 °C

Gebinde

Aerosoldose

Inhalt

500 ml

Inhaltsgewicht

360 g

Lagerfähigkeit ab Herstellung

12 Monate

Silikonfrei

Ja

Geeigneter Handschuh:

 
Produkt
Beschreibung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Beschreibung:
Permeationslevel: 5
Mit innenseitiger Baumwollvelourisierung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Beschreibung:
Permeationslevel: 6
Lange, schwere Ausführung
Chemikalienschutzhandschuh aus Naturlatex und Chloropren
Chemikalienschutzhandschuh aus Naturlatex und Chloropren
Beschreibung:
Permeationslevel: 1
Innenseitige Baumwollbeflockung
Permeation ist der Vorgang, bei dem sich eine Chemikalie durch das Material eines Schutzhandschuhes auf molekularer Ebene bewegt. Die Zeit vom ersten Kontakt der Chemikalie mit dem Handschuh bis zur Durchdringung des Materials ist die Durchbruchszeit.
Gemessene Durchbruchszeit
Permeationslevel
< 10 min
0
≥ 10 min
1
≥ 30 min
2
≥ 60 min
3
≥ 120 min
4
≥ 240 min
5
≥ 480 min
6

Wichtige Hinweise:

Die genannten Hinweise beruhen auf Erfahrungswerten und Laborbedingungen und dienen als Orientierungshilfe. Die tatsächliche Eignung eines Handschuhs hängt aber von den individuellen Einsatzbedingungen ab und muss durch eine angemessene betriebliche Erprobung bestätigt werden. Bei der Vielzahl der eingesetzten Werkstoffe und Chemikalien können in Einzelfällen Unverträglichkeiten oder Einsatzprobleme für den Benutzer nicht ausgeschlossen werden. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung, um optimierte Lösungen zu empfehlen.