Werkbänke

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Werkbänke

Nah. Näher. Würth!

Würth Service Hotline

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen!

  • Schnelle Hilfe
  • Telefonisch bestellen
  • Montags bis Freitags
    von 6 bis 24 Uhr*
Telefon +49 7940 15-2400

*Nicht an gesetzl. Feiertagen

Würth Service

Würth
Service­angebot

  • Beratung vor Ort
  • Über 125.000 Produkte
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung am gleichen Tag oder Abholung in einer Nieder­lassung
  • Services für Ihre Anwendung
Würth Niederlassungen

Würth ist immer
in Ihrer Nähe

Mit mehr als 5.000 sofort verfügbaren Artikeln! Dank über 470 Nieder­lassungen in Deutschland können Sie einfach und bequem direkt bei Ihnen vor Ort einkaufen.

Rückenschonendes Arbeiten an Werkbänken für Ihre Gesundheit

Werkbänke und Spanntische finden Ihre Anwendung in fast jeder Werkstatt. Sie sind von großem Nutzen, denn sie erlauben es Ihnen Arbeitsvorgänge auf einer ebenen und stabilen Fläche durchzuführen. Sie haben ausreichend Platz zur Verfügung um Werkteile zu montieren. Und auch bei filigranen Arbeiten gehen Kleinteile nicht verloren, da Sie alles an einem Platz haben. Bei der Wahl des Arbeitstisches sollten Sie zuerst auf eine angenehme Arbeitshöhe achten. Um diese festzulegen, stellen Sie sich gerade hin und messen anschließend die Höhe vom Boden zu den Handgelenken. Die Arbeitsplatte sollte sich ungefähr auf dieser Höhe befinden. Sie werden eine deutliche Erleichterung merken, wenn die Werkbankplatte die richtige Höhe zum Arbeiten besitzt.

Individuell anpassbar an Ihre Arbeitsbedürfnisse

Würth Werkbänke lassen sich an Ihre individuellen Arbeitsbedürfnisse anpassen

Jeder Handwerker hat andere Vorlieben bei der Werkstatteinrichtung. Dementsprechend kann nicht jeder Arbeitstisch gleich aufgebaut sein. Der grobe Aufbau einer Werkbank lässt sich in drei Gruppen unterteilen:

  • Fahrbare Werkbänke
  • Klappbare Werkzeugbank
  • Stationärer Arbeitstisch

Bei den beweglichen und stationären Modellen haben Sie die Möglichkeit, den Werktisch mit einer oder mehreren Schubladen auszustatten. Wenn Sie viel Stauraum für Werkzeug benötigen, sind für Sie eher Werkbänke mit zwei Schubkastenblocks geeignet. Bei größerem Equipment empfiehlt es sich auf einen Werktisch mit Tür zurückzugreifen. Natürlich gibt es auch Werkbänke, die ganz ohne Schubkasten auskommen und Ihnen viel Freiraum bei der Werkstatteinrichtung geben. Wenn Ihr Arbeitsbereich oft von vielen Menschen frequentiert wird, sollten Sie Ihre Arbeitsmittel vor dem Zugriff Fremder schützen. Die meisten Werkbänke mit Schubkästen verfügen über eine Zentralverriegelung, die sich mit einem Sicherheitsschloss schnell verriegeln lässt. Ihr Arbeitsplatz ändert sich innerhalb der Werkstatt und Sie müssen mobil bleiben? Die fahrbaren Arbeitstische sind dafür ideal:

  • Sie haben eine gerade Arbeitsplatte immer dort wo Sie sie gerade brauchen.
  • Das richtige Werkzeug ist gleich vor Ort und eine Werkzeugkiste ist nicht nötig.
  • Sicheres Arbeiten ist dank der feststellbaren Rollen gewährleistet.

Qualitativ hochwertige Arbeitstische sind die Investition wert

Ein stabiles Gestell aus Metall und eine Arbeitsplatte aus robustem Holz sind eine gute Voraussetzung für effizientes Arbeiten. Die Platte der Werkbank oder des Spanntisches kann einiges aushalten und ist auch nach vielen Jahren für jeden Einsatz zu gebrauchen. Vergewissern sollten Sie sich auch, dass die Belastbarkeit des Arbeitstisches auf Ihre Arbeitsgeräte ausgelegt ist. Wenn Sie noch mehr Platz für Werkzeug und Materialien brauchen, ist eine Ergänzung des Arbeitsplatzes um Werkzeugschränke in Erwägung zu ziehen. So schaffen Sie Ordnung in der Werkstatt, haben immer alle nötigen Arbeitsmittel zur Hand und Ihre Werkbank wird nicht überladen.