Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Unterdeck- und Unterspannbahn WÜTOP® PP Plus 150
Unterdeck- und Unterspannbahn WÜTOP<SUP>® </SUP>PP Plus 150 - 1
Unterdeck- und Unterspannbahn WÜTOP<SUP>® </SUP>PP Plus 150 - 2

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Unterdeck- und Unterspannbahn WÜTOP® PP Plus 150

Der Allrounder unter den Unterdeck- und Unterspannbahnen mit einer hochwertigen luftdichten, monolithischen TPEE - Membrane als Funktionsschicht.

Artikelbeschreibung lesen

In 2 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

  • Unterdeck- und Unterspannbahnen für Dachneigungen ≥ 14 Grad und als Luftdichtigkeitsbahn mit diffusionsoffener Überdämmung

  • Die Luftdichtheit der Längsstöße der Bahn wird mit den 2 vorhandenen Selbstklebezonen (2SK) hergestellt

  • Anschlüsse und Anbindungen können mit den Zubehörprodukten erstellt werden


Unterdeck- und Unterspannbahn:


Einsatz nach DIN EN 13859-1 als Unterdeck- und Unterspannbahn mit einer innenliegenden Luftdichtigkeitsschicht (Sd- Wert, innen ≥ 2m) als nachweisfreie Dachkonstruktion nach DIN 4108-3 möglich.


Einsetzbar für die Dachklassen 4 bis 6 als Unterdeck- und Unterspannbahn und mit Nageldichtmaterial für die Dachklasse 3 nach ZVDH- Fachregel. Somit darf die Regeldachneigung nach ZVDH max. um 8 Grad unterschritten werden, bei max. 3 weiteren erhöhten Anforderungen.


Erfüllt die Anforderung der Produktdatenblätter als UDB-A und USB-A nach ZVDH- Fachregel.



Luftdichtigkeitsbahn:


Einsatz nach DIN EN 13984 als Luftdichtigkeitsbahn mit diffusionsoffener Überdämmung z.B. einer Holzweichfaserdämmplatte. Die Luftdichtheit wird durch die monolithischen TFEE- Membrane als Funktionsschicht + die 2SK- Variante und das benannten Zubehör erreicht, der Nachweis kann nach DIN 4108-3 mit einem rechnerischen Nachweis nach Anhang D geführt werden. Dies kann z.B. mit der Software "WUFI- Pro" vom Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP erfolgen, die Materialkennwerte sind in der WUFI- Datenbank enthalten.

Hinweis

Anwendung nach Fachregel und die Montageanleitung bzw. den Verpackungseinleger beachten!

Erfüllt die Anforderungen nach ZVDH-Produktdatenblatt der Klasse UDB-A/USB-A.


10-Jahres-Systemgewährleistung