Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Steckverbinder CS Beton-Holz/Stahl-Holz

Bilder sind beispielhaft. Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Steckverbinder CS Beton-Holz/Stahl-Holz

Ideal für verdeckte oder sichtbare Verbindungen ermöglichen die Steckverbinder ein hohes Maß an Vorfertigung und somit eine deutliche Verringerung der Montagezeiten

Artikelbeschreibung lesen

In 13 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Die Steckverbinder bestehend aus jeweils zwei Aluminiumteilen, die sich nach dem Prinzip einer klassischen Schwalbenschwanzverbindung zu einer kraftschlüssigen Verbindung zusammenfügen lassen, finden Anwendung in den unterschiedlichsten Bereichen. Vom konstruktiven Holzbau über den Innenausbau bis hin zu Wand, Dach und Deckenlösungen ist alles möglich.



  • Rasche Montage von tragenden Beton-Holz/Stahl-Holz-Verbindungen

  • Deutliche Verringerung der Montagezeit, durch hohes Maß Vorfertigung

  • Maßgeschneiderte und zuverlässige Lösungen durch zahlreiche Abmessungen

  • Durchgängiges einfaches Montagesystem mit identischen Randabständen und ohne schwächende linienförmige Anordnung der Schrauben

  • Hohe Lastabtragungen in und quer zur Einschubrichtung, Beanspruchungen auf Zug bzw. Druck und Momentübertragungen um alle drei Achsen

  • Geeignet für Brandschutz-anforderungen R30 und R60
Hinweis

Die erforderlichen Holzdimensionen können Sie der Bemessungstabelle entnehmen. Die empfohlene Einfräßtiefe der M Serie sollte mindestens 1 mm, und von der L - XL Serie mindestens 3 mm, weniger tief sein als die Gesamtstärke beider Platten zusammen. Bitte achten Sie darauf, dass die längeren Schrauben in das Hirnholz eingeschraubt werden sollten.



Je nach Steckverbindertyp sind die entsprechenden Spezial-Systemschrauben laut Zulassung ETA-12/0067 für den Nebenträger (Holz) zu verwenden um die angegeben charakteristischen Tragfähigkeitswerte gewährleisten zu können.


Für den Beton- bzw. Stahlanschluss (Hauptträgeranschluss) sind die entsprechenden Dübel, Betonschrauben oder Stahlschrauben zu verwenden. Diese können der Bemessungstabelle entnommen werden.



Durch den Einsatz gewinndefurchender System-Sperrschrauben können zwei Steckverbinderplatten (falls nötig) gegen abheben gesichert werden.

Nutzungsklassen 1 und 2 (gemäß Eurocode 5)