Neutralsilikon A8 PRO
Neutralsilikon A8 PRO  - 1
Neutralsilikon A8 PRO  - 2
Neutralsilikon A8 PRO  - 3
Neutralsilikon A8 PRO  - 4
Neutralsilikon A8 PRO  - 5
Neutralsilikon A8 PRO  - 6
Neutralsilikon A8 PRO  - 7
Neutralsilikon A8 PRO  - 8

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Neutralsilikon A8 PRO

Hochwertiger, geruchsneutraler, geprüfter und vielseitig einsetzbarer Dichtstoff für Dehnfugen im Innen- und Außenbereich.

  • Chemische Basis: Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
  • Fungizide Ausstattung: Nein
  • Hautbildezeit min.: 15 min
  • Dauerbewegungsaufnahme: 25 %
  • Dichte: 1,01 g/cm³
  • Geruch/Duft: Charakteristisch
  • Hautbildezeit min./max. / Bedingung: 15-40 min / bei 23°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit
  • Durchhärtungsgeschwindigkeit / Bedingung: 2 mm/d / 23°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit
  • Lagerfähigkeit ab Herstellung: 18 Monate
  • Verarbeitungstemperatur min./max.: 5 bis 40 °C
  • Temperaturbeständigkeit min./max.: -40 bis 150 °C
  • Härte nach Shore A: 24
  • Bruchdehnung min.: 300 %
  • Nachhaltigkeit: Schadstoffarm

Artikelbeschreibung lesen

In 11 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Mit Hilfe unseres Filters können Sie Ihre Suche durch die Auswahl von Attributen verfeinern.

Art.-Nr. Gebinde Inhalt Farbe Chemische Basis Anzahl VE
Preis/VE
0892853315
Kartusche 310 ml Aluminiumfarben Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
0892853324
Kartusche 310 ml Hellbraun Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
0892853322
Kartusche 310 ml Mahagoni Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
0892853351
Kartusche 310 ml Tiefschwarz RAL 9005 ähnlich Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
089285331
Kartusche 310 ml Transparent Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
089285332
Kartusche 310 ml Signalweiß RAL 9003 ähnlich Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
089285361
Beutel 600 ml Transparent Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
20 St.
0892853313
Kartusche 310 ml Perlmausgrau RAL 7048 Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
0892853371
Kartusche 310 ml Grau RAL 7037 Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
0892853372
Kartusche 310 ml Manhattan Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
089285362
Beutel 600 ml Weiß Neutral vernetzte Silikone, auf Alkoxybasis (Alkoholbasis)
20 St.

Verpackungseinheit

Die Verpackungseinheit gibt die Anzahl der Artikel an, die sich in einer Verpackung befinden. Im Katalogteil kann man zwischen verschiedenen Verpackungseinheiten wählen, wenn ein Auswahlmenü erscheint.

Wenn Sie bei der direkten Artikelnummerneingabe im Warenkorb oder bei der Erfassung beim Easy-/VarioScan die Verpackungseinheit nicht kennen, lassen Sie das Feld einfach leer. In diesem Fall wird automatisch eine Verpackungseinheit ermittelt.

Aufbau unserer Artikelnummer

Die Artikelnummer setzt sich wie folgt zusammen: VVVVAAABBB
VVVV = 4 Stellen für Vornummer (Achtung, erste Stelle ist derzeit immer eine 0)
AAA = 3 Stellen für Abmessungsteil 1
BBB = 3 Stellen für Abmessungsteil 2

Beispiele für den Artikelnummeraufbau:
Beispiel 1: Schraube in der Abmessung 4x10 mm:
VVVVAAABBB
00574 10 (2 Leerzeichen zwischen der 4 und der 10)

Beispiel 2: Schraube in der Abmessung 10x20 mm:
VVVVAAABBB
005710 20 (1 Leerzeichen zwischen der 10 und der 20)

Beispiel 3: Unterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 6 mm:
VVVVAAABBB
04076

Information zur Preisanzeige

Preis pro Verpackungseinheit (VE):
Der dargestellte Preis entspricht immer der angezeigten Verpackung, bei einer VE von 250 also der Preis für 250 Stück, bei einer VE von 300 der Preis für 300 Stück.

Preis mit Preisschlüsseldarstellung (PSL):
Der Preis gilt immer für eine Menge, die über den Preisschlüssel geregelt ist:
Preis für 1 Stück
Preis für 100 Stück
Preis für 1000 Stück

Menge

Die Mengenangabe zeigt die Anzahl der im Auftrag oder in der Lieferung enthaltenen Stück bzw. Mengeneinheit des jeweiligen Artikels.
Bei chemisch-technischen Produkte werden die Entsorgungskosten im Gegensatz zu Verkaufs- und Umverpackungen separat ausgeweisen. Die Aufgliederung der einzelnen Kosten finden Sie im an den betreffenden Produkten und auch im Warenkorb, sowie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Art.-Nr. Kundenmaterialnr.

Gefahrstoff

Produktinformationen

Würth Katalog

Katalogseite als PDF  | 

Datenblätter()

Datenblätter ()

CAD-Daten  | 

Technische Informationen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

  • Emicode EC1+

  • Hohe Lagerbeständigkeit

  • Haftet ohne Grundierung auf den meisten Untergründen

  • Nicht korrosiv gegenüber Metallen

  • Verwendbar auf alkalischen Untergründen wie Beton, Mörtel und Faserzement

  • Fast geruchlos

  • Gute Standfestigkeit

  • Sehr gute Witterungsbeständigkeit
Hinweis

Neutralsilikon A8 Pro ist nicht für Verklebungen sowie Hohlraumfüllungen geeignet. Entspricht Baustoffklasse B2 nach DIN 4102. Durch die Vielzahl der bestehenden Lack- und Lasurrezepturen speziell auf Alkydharz-Anstrichen und pulverbeschichtetem Aluminium ist eine Überprüfung durch Eigenversuche erforderlich. Überflüssiges Glättemittel auf Glas und Rahmen sofort nach der Anwendung entfernen. Sonst besteht die Gefahr der Schlierenbildung. Neutralsilikon A8 Pro kann zur Versiegelung zwischen Rahmen und VSG - Glas eingesetzt werden. Hierbei sollte sichergestellt sein, dass kein Direktkontakt zwischen Dichtstoff und VSG - Folie bestehen kann. Vergilbungsgefahr bei Kontakt mit Weißalkydharzfarben kann nicht ausgeschlossen werden. Je größer die Dimension der Fuge ist, umso länger kann der silikontypische Geruch wahrgenommen werden. Silikone neigen im Dunkelbereich ohne UV- Einwirkung zur Vergilbung. Kontakt mit VKP Bändern vermeiden. Unterschiedliche Polycarbonattypen erfordern vor der Anwendung Haftungs- und Verträglichkeitsprüfungen. Speziell bei der Applikation an der Schnittkante können Spannungsrisse auftreten. Nach der Hautbildung darf in den ersten 24 Stunden keine Flüssigkeit (bspw. Dichtstoffglättemittel oder Wasser) auf die Fuge gesprüht werden, da es sonst zu Fleckenbildung kommen kann.

EN 15651-1 für Fassadenelemte, Klasse F-EXT-INT 25 LM


EN 15651-2 für Verglasung, Klasse G-CC 25 LM


EN 15651-4 für Fugen in Böden PW-EXT-INT-CC


ISO 11600 F+G, Klasse 25 LM


DIN 18545-2 E

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor.