Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 1
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 2
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 3
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 4
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 5
Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder - 6

Bilder sind beispielhaft. Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Elektromagnetische Feststellanlage einflügelig mit GTS 630 und integriertem Rauchmelder

Hält sicher eine Tür bis 1100 mm offen und erfüllt die Anforderungen der Barrierefreiheit nach Spec 18040 und DIN SPEC 1104

Artikelbeschreibung lesen

In 6 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +49 7940 15-2400

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Die Anlage entspricht den neuesten Prüfgrundlagen


  • Abschaltezeit der Magnete bei Alarm min. 3 Sek.

  • Überdrückbarkeit der Anlage/ Tür, einstellbar auf unter 80 N (bei Einsatz ohne Handtaster)

  • Leitungsüberwachung der Deckenmelder und Handtaster


Alle elektronische Komponente in der Gleitschiene sind werkseitig fertig vormontiert, verdrahtet und die Baugruppen geprüft


  • Dadurch schnellere und Fehlerfreie Montage

  • Rauchmelder mit Verschmutzungsanzeige und automatischer Kalibrierung zur Vermeidung von Fehlalarm


Schnelle Befestigung der Gleitschiene durch nur zwei Schrauben


  • Gleiches Bohrbild wie bei den Gleitschienen der Türschließer


Leichtes verlegen des Anschlusskabels durch in der Gleitschiene integriertem Kabelkanal

Hinweis

Der Betreiber der Anlagen ist verpflichtet, die Anlage nach Erstinstallation in Betrieb zu nehmen, die ersten 12 Monate monatlich zu prüfen, danach wenn keine Funktionsmängel vorliegen alle 3 Monate und einmal jährlich zu warten. Die Fa. Würth bietet hierfür über die Akademie entsprechende Seminare an.



Lieferzeit ca. 10 Arbeitstage.

Maßangaben unverbindlich. Technische Änderungen vorbehalten.