Montagekleber VWM

Montagekleber VWM
KONSTKLEBST-MNTG-VWM-BEUTEL-600ML

Art.-Nr. 0479743200

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Montagekleber VWM

Art.-Nr. 0479743200

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

x12 St.
Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Montagekleber VWM zur Verklebung und Abdichtung des Würth Vorwandmontage-Systems VWM

Hochwertiger, neutraler und dauerelastischer 1-K-Spezial-Kleb- und Dichtstoff speziell zur Verklebung und Abdichtung des Vorwandmontage-Systems VWM.



  • Starke Anfangshaftung

  • Sehr leichte Verarbeitung

  • Bleibt nach Aushärtung elastisch

  • Gleicht Unebenheiten und Materialspannungen aus

  • Härtet auch bei hohen Temperaturen blasenfrei aus

  • Silikon-, lösemittel-, halogen, säure- und isocyanatfrei

  • Gut anstrichverträglich nach DIN 52452-A1

  • Farbecht, witterungs- und UV-beständig


Sehr gute Haftung auf Untergründen wie


  • Beton

  • Porenbeton

  • Ziegel- und Kalksandstein

  • Holz
Hinweis
  • Bei der Planung und Montage ist der RAL-Leitfaden zur Montage und Planung von Fenstern und Haustüren zu beachten (Art.-Nr. 5995 000 000).

  • Die Befestigung ist laut RAL-Leitfaden Sonderfall 1 auszuführen. Falls besondere Anforderungen vorliegen, ist ggf. Sonderfall 2 zu berücksichtigen.

  • Der ordnungsgemäße Einbau ist unter Berücksichtigung der jeweiligen örtlichen Bausituation (z.B. Fenster-Flügelgewicht, Untergrundbeschaffenheit) zu überprüfen. Bei der Planung und Auswahl geeigneter Befestiger sind deren Eigenschaften (z.B. Untergrund, Randabstände, Lasten) zu berücksichtigen.

  • Bei der Anwendung auf tragfähige, trockene, saubere, staub- und fettfreie Haftflächen achten.

  • Bei porösen, saugenden Untergründen kann ein Primern notwendig sein.

  • Optimale Haftung auf trockenen, gereinigten Untergründen, feuchte und nasse Untergründe führen zu einer Haftminderung.

  • Aushärtung ist von Luftfeuchte und Temperatur abhängig und verlangsamt sich bei tiefen Temperaturen und geringer Luftfeuchte deutlich.

  • Wir empfehlen deswegen auf allen Untergründen Probeklebungen durchzuführen.

  • Hinweise zur Verarbeitung entnehmen Sie bitte der Verarbeitungsrichtlinie/Montageanleitung.

  • Technische Daten und weitere Produktunterlagen finden Sie im Online-Shop.

Systemprüfung Vorwandmontage-System VWM (ift Rosenheim, Prüfbericht 16-000444-PR01)


  • Bauteilprüfung Gebrauchstauglichkeitsprüfung Befestigungssystem nach MO-02/1

  • Bauteilprüfung Gebrauchstauglichkeitsprüfung Abdichtungssystem nach MO-01/1

  • Bauteilversuch mechanische Sicherung

  • Tragfähigkeit Abstandmontageschraube AMO- III im Montagewinkel VWM

  • Brandverhalten nach EN 13501-1 Klasse E


Bauteilprüfung Vorwandmontage-System VWM (ift Rosenheim, Prüfbericht 16-002416-PR01)


  • Zweiflüglige Kunststofffenstertür 1960 mm x 1960 mm, Flügelgewicht 69 kg

  • Auskragung 200 mm auf Mauerwerk aus Kalksandstein

  • Befestigung ausschließlich mechanisch mit Kunststoffrahmendübel W-UR 10

  • Zusätzliche Vertikallast 800 N (Klasse 4)

  • Windlast Klasse 3

  • Dauerfunktionsprüfung 10.000 Zyklen (Klasse 2)


Nachweis Fugenschalldämmung (ift Rosenheim, Prüfbericht 15-000431.PR02)



GEV-EMICODE EC1PLUS – sehr emissionsarm

Produktinformationen

Würth Katalog(X)

Katalogseite als PDF 1  |  2

Blätterkatalog

Datenblätter(X)

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsgebiet
  • Verklebung des Würth Vorwandmontage-System VWM zum tragenden Untergrund

  • Verklebung der Eck- und Stoßverbindungen des Montagewinkels VWM

  • Abdichtung des Vorwandmontage-Systems VWM
Anleitung

Der Montagewinkel VWM wird mit dem Montagekleber VWM umlaufend um die Fenster-/Türöffnung auf die tragende Wand geklebt, abgedichtet und zusätzlich mit einem geeigneten Dübelsystem mechanisch befestigt.


Bei der Anwendung auf trockene, tragfähige, saubere, staub- und fettfreie Haftflächen achten.


Für die Verklebung werden auf den Montagewinkel VWM 6/6 mm Rauben aufgetragen. Reichweite je Kartusche ca. 10m Raupenlänge.


Weitere ausführlichere Angaben zur Verarbeitung entnehmen Sie bitte der Verarbeitungsrichtlinie/Montageanleitung.

Inhalt

600 ml

Gebinde

Beutel

Farbe

Weiß

Chemische Basis

1-Komponenten-Hybrid

Hautbildezeit min.

10 min

Durchhärtungsgeschwindigkeit / Bedingung

2.5 mm/d / 23°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit

Härte nach Shore A / Bedingung

40 +/- 5 / nach DIN 53505

Dichte / Bedingung

1.67 g/ml / vor Aushärtung, DIN 53479

Härte nach Shore A

40 +/- 5

Zugfestigkeit min.

1.8 N/mm²

Zugfestigkeit Bedingung

nach DIN 53504

Zugscherfestigkeit min.

0.9 N/mm²

Verarbeitungstemperatur min./max.

0 bis 35 °C

Temperaturbeständigkeit, kurzfristig max.

90 °C

Temperaturbeständigkeit des ausgehärteten Materials min./max.

-40 bis 90 °C

UV-Beständigkeit

Ja

Volumenänderung max.

-3.5 %

Lagerfähigkeit ab Herstellung / Bedingung

12 Monate / bei 5°C bis 25°C

Silikonfrei

Ja

Lösemittelfrei

Ja

Isocyanatfrei

Ja

Beständigkeit gegen

Übliche Baustoffe

Anstrichverträglichkeit

Ja

Lagerfähigkeit ab Herstellung

12 Monate

Erforderliches Zubehör:

 
Produkt
Beschreibung
Anzahl
VE
Preis
/VE
Montagewinkel VWM komplett

MNTGWNKL-KOMPL-(VWM-SYS)-80X80X1200MM

Montagewinkel mit Dämmblock des Vorwandmontage-System VWM zur Fenstermontage vor der tragenden Wand in der Dämmebene
x 10 St.
Montagewinkel VWM komplett

MNTGWNKL-KOMPL-(VWM-SYS)-140X90X1200MM

Montagewinkel mit Dämmblock des Vorwandmontage-System VWM zur Fenstermontage vor der tragenden Wand in der Dämmebene
x 4 St.
Montagewinkel VWM komplett

MNTGWNKL-KOMPL-(VWM-SYS)-160X110X1200MM

Montagewinkel mit Dämmblock des Vorwandmontage-System VWM zur Fenstermontage vor der tragenden Wand in der Dämmebene
x 3 St.
Montagewinkel VWM komplett

MNTGWNKL-KOMPL-(VWM-SYS)-180X110X1200MM

Montagewinkel mit Dämmblock des Vorwandmontage-System VWM zur Fenstermontage vor der tragenden Wand in der Dämmebene
x 3 St.
Montagewinkel VWM komplett

MNTGWNKL-KOMPL-(VWM-SYS)-200X110X1200MM

Montagewinkel mit Dämmblock des Vorwandmontage-System VWM zur Fenstermontage vor der tragenden Wand in der Dämmebene
x 3 St.

Verpackungseinheit

Die Verpackungseinheit gibt die Anzahl der Artikel an, die sich in einer Verpackung befinden. Im Katalogteil kann man zwischen verschiedenen Verpackungseinheiten wählen, wenn ein Auswahlmenü erscheint.

Wenn Sie bei der direkten Artikelnummerneingabe im Warenkorb oder bei der Erfassung beim Easy-/VarioScan die Verpackungseinheit nicht kennen, lassen Sie das Feld einfach leer. In diesem Fall wird automatisch eine Verpackungseinheit ermittelt.

Aufbau unserer Artikelnummer

Die Artikelnummer setzt sich wie folgt zusammen: VVVVAAABBB
VVVV = 4 Stellen für Vornummer (Achtung, erste Stelle ist derzeit immer eine 0)
AAA = 3 Stellen für Abmessungsteil 1
BBB = 3 Stellen für Abmessungsteil 2

Beispiele für den Artikelnummeraufbau:
Beispiel 1: Schraube in der Abmessung 4x10 mm:
VVVVAAABBB
00574 10 (2 Leerzeichen zwischen der 4 und der 10)

Beispiel 2: Schraube in der Abmessung 10x20 mm:
VVVVAAABBB
005710 20 (1 Leerzeichen zwischen der 10 und der 20)

Beispiel 3: Unterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 6 mm:
VVVVAAABBB
04076

Information zur Preis und Bildanzeige

Preis pro Verpackungseinheit (VE):
Der dargestellte Preis entspricht immer der angezeigten Verpackung, bei einer VE von 250 also der Preis für 250 Stück, bei einer VE von 300 der Preis für 300 Stück.

Preis mit Preisschlüsseldarstellung (PSL):
Der Preis gilt immer für eine Menge, die über den Preisschlüssel geregelt ist:
Preis für 1 Stück
Preis für 100 Stück
Preis für 1000 Stück

Menge

Die Mengenangabe zeigt die Anzahl der im Auftrag oder in der Lieferung enthaltenen Stück bzw. Mengeneinheit des jeweiligen Artikels.

Gefahrstoff

Produktinformationen

Würth Katalog

Katalogseite als PDF  | 

Blätterkatalog

Datenblätter()

Datenblätter ()

CAD Daten  | 

Zertifikate/Dokumente

 | 

Technische Informationen