Fugenmörtel CERAfix 506

Fugenmörtel CERAfix 506
FUGMA-(CERAFIX-506)-WEISS-5KG

Art.-Nr. 5875101506

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Fugenmörtel CERAfix 506

Art.-Nr. 5875101506

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

x1 St.

In der : im Moment Stück verfügbar

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Für Naturstein und keramische Boden- und Wandbeläge von 1 bis 10 mm

Universell einsetzbar


  • Für Naturstein- und Keramikbeläge geeignet

  • Bei Fußboden- und Wandheizung einsetzbar


Wasser- und schmutzabweisend


  • Fugen besitzen eine glatte Oberfläche

  • Sehr gut zu reinigen

  • Wasserunlöslich


Wasser- und Frost-Tau-Wechselbeständig


  • Auf kritischen Untergründen im Innen- und Außenbereich geeignet

  • In hoch beanspruchten Nassräumen einsetzbar

  • Geringe Ausblühneigung


Staubreduziert



Leichtgängige und geschmeidige Verarbeitung


  • Geringer Kraftaufwand beim Aufziehen

  • Gute Flankenhaftung

  • Schlämmfähig

  • Höhere Tagesleistung

Produktinformationen

Würth Katalog(X)

Katalogseite als PDF 1

Blätterkatalog

Datenblätter(X)

Sicherheitsdatenblatt 1

Anwendungsgebiet

Das CERAfix 506 ist ein flexibler, verformungsfähiger und wasserabweisender Fugenmörtel zum Verfugen von allen saugenden und nicht saugenden keramischen Belagsbaustoffen wie Feinsteinzeug, Steinzeug- und Steingutplatten, Ziegelfliesen sowie Natursteinbelägen in Bädern, Duschen und Wohnräumen, auf Terrassen, Balkonen , Loggien, an Fassaden, auch auf Heiz- und Fließestrichen. Der Fugenmörtel CERAfix 506 ist für Untergründe im Innen- und Außenbereich geeignet. Er zeichnet sich durch leichte Verarbeitung und gute Flankenhaftung aus. Die damit hergestellten Fugen sind vollgefüllt und besitzen eine glatte Oberfläche. Das CERAfix 506 ist zum Verfugen von Wand- und Bodenfliesen mit einer Fugenbreite von 1 bis 10 mm geeignet.

Anleitung

Untergrund:


Die Fugen müssen sauber, trocken, frei von Kleber, Mörtel und trennenden Substanzen sein. Saugende Untergründe und Fliesen vor dem Verfugen gleichmäßig anfeuchten.



Anwendung:


Den Fugenmörtel CERAfix 506 (5kg) mit 1,25 Liter sauberem Wasser, mit einem Rührquirl in einem sauberen Eimer zu einer homogenen und geschmeidigen Masse anrühren. Nach einer Reifezeit von 5 Minuten nochmals kräftig durchmischen. Um Farbabweichungen zu vermeiden, sind die Mischungsverhältnisse immer gleich zu halten.



Mit einer Gummispachtel/-Wischer oder einem Fliesen-Ausfugbrett diagonal zur Fuge bündig einbringen. Nicht mit anderen Materialien mischen.



Nach dem Abstreifen des Fugenmörtel mit einem angefeuchteten Schwamm oder Schwammbrett den Fliesenbelag reinigen. Das Reinigen der Fuge sollte diagonal bzw. quer erfolgen, um ein Auswaschen zu verhindern und ein sauberes Fugenbild zu erhalten. Verbleibender Mörtelschleier mit dem Schwammbrett und sauberem Wasser entfernen, falls erforderlich wiederholen. Das Abwaschwasser häufiger durch Frischwasser ersetzen.



Die frische Verfugung ist vor erhärtungsschädigenden Einflüssen wie hohen Temperaturen, direkter Sonneneinstrahlung, Wind, Regen, Frost oder nachträglicher Durchfeuchtung zu schützen.



Verbrauchswerte sind Richtwerte und hängen stark von Untergrund und Verarbeitungstechnik ab


  • 0,4–0,6 kg/m² bei 3 mm Fugenbreite

  • 0,8–1,2 kg/m² bei 5 mm Fugenbreite

  • 2,0–2,5 kg/m² bei 8 mm Fugenbreite

Chemische Basis

Zement

Farbe

Edelweiß

Mischungsverhältnis

ca. 220 ml Wasser/kg

Begehbarkeit nach max.

2 h

Begehbarkeit Bedingung

bei 20°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit

Verarbeitungstemperatur min.

5 °C

Verarbeitungstemperatur max.

25 °C

Auftragsmenge in Gewicht/Fläche min.

0.1 kg/m²

Auftragsmenge in Gewicht/Fläche max.

1.8 kg/m²

Inhaltsgewicht

5 kg

Druckfestigkeit min.

15 N/mm²

Lagerfähigkeit ab Herstellung

9 Monate

Lagerfähigkeit ab Herstellung Bedingung

kühle, trockene und frostfreie Lagerung