Profile cylinder

Sort by

Top seller

Popular products from category Profile cylinder

Nah. Näher. Würth!

Würth Service Hotline

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen!

  • Schnelle Hilfe
  • Telefonisch bestellen
  • Montags bis Freitags
    von 6 bis 24 Uhr*
Telefon +49 7940 15-2400

*Nicht an gesetzl. Feiertagen

Würth Service

Würth
Service­angebot

  • Beratung vor Ort
  • Über 125.000 Produkte
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung am gleichen Tag oder Abholung in einer Nieder­lassung
  • Services für Ihre Anwendung
Würth Niederlassungen

Würth ist immer
in Ihrer Nähe

Mit mehr als 5.000 sofort verfügbaren Artikeln! Dank über 470 Nieder­lassungen in Deutschland können Sie einfach und bequem direkt bei Ihnen vor Ort einkaufen.

Profilzylinder machen Ihr Türschloss sicher

Zylinderschlösser bieten Ihnen entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Schlössern. Schloss und Zylinder sind getrennt verbaut. So kann zum Beispiel der Zylinder aufgerüstet werden ohne dass Sie das gesamte Schloss austauschen müssen. Profilzylinder sind mittlerweile die gebräuchlichste Form, welche in Schließsystemen angewendet wird. Das Schloss wird dabei meist seitlich in die Schmalseite der Tür eingeschoben und der Profilzylinder in die passende Öffnung eingeschoben. Mit Hilfe der Stulpschraube wird der Zylinder schließlich befestigt. Dabei sollten Sie beim Einbau darauf achten, dass der Profilzylinder bündig mit der Außenseite der Tür endet. Sonst bietet der Zylinder eine mechanische Angriffsfläche und die Sicherheit des Schlosses ist nicht mehr zuverlässig gegeben.

Unterschiedliche Bauarten an Profilzylindern

Nicht jede Tür muss die gleichen Funktionen erfüllen. Aus diesem Grund sind Profilzylinder mit unterschiedlichen Ausstattungen verfügbar. Grundlegend muss unterschieden werden zwischen Profilzylindern mit 5-und 6-Stiftsystem, bei denen der Zylinder entsprechend entweder mit 5 oder 6 gefederten Stiftzuhaltungen ausgestattet ist.

  • Sogenannte Profil-Doppelzylinder können beidseitig verschlossen werden. Besonders praktisch sind diese Schließzylinder, wenn sie mit einer Not- und Gefahrenfunktion ausgestattet sind. Dann kann das Schloss von beiden Seiten geöffnet werden, auch wenn innen bereits ein Schlüssel steckt.
  • Analog dazu sind Profil-Halbzylinder nur einseitig verschließbar. Sie werden aus diesem Grund besonders für Garagentore verwendet.
  • Da sie eine geringere Außenlänge als andere Schließzylinder aufweisen, eignen sich sogenannte Kurzzylinder besonders für dünne Türblätter.
  • Knaufzylinder besitzen auf einer Seite einen Handgriff. Hierdurch wird Ihnen ermöglicht die Tür von einer Seite zu verschließen und von der anderen Seite jederzeit mit einem Drehen des Knaufs zu öffnen.

Darüber hinaus gibt es Blindzylinder, die genutzt werden, wenn Türen zwar über ein Schloss verfügen, sie aber nicht abgeschlossen werden müssen oder aus Feuerschutzgründen nicht verschlossen sein dürfen.

Mit dem richtigen Zubehör wird der Einbau noch einfacher

Haben Sie den passenden Schließzylinder ausgewählt, müssen Sie die benötigte Länge bestimmen. Die Länge bestimmt sich aus Türdicke, der Lage des Schlosses in der Tür, sowie der Beschlagshöhe innen und außen. Für die exakte Längenbestimmung eignet sich ein Profilzylindermessschlüssel. Sie finden im Würth Online-Shop mit Schlüsselrohlingen, Bauschlüsseln und Nachschlüsseln weiteres praktisches Zubehör. Mit einem Bauschlüssel können Sie ein Schloss beispielsweise bei Bedarf auch ohne Zylinder bedienen. Sehr praktisch sind auch Profilzylinderstangen welche Ihnen beim nachträglichen Einbau die Arbeit leichter machen.