Brandschutzmörtel

Brandschutzmörtel
BSMOERT-20KG

Art.-Nr. 089330220

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Brandschutzmörtel

Art.-Nr. 089330220

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

In der : im Moment Stück verfügbar

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 125.000 Produkte zugreifen

Für mittlere bis große Durchführungen mit Nachbelegungsmöglichkeit bei Verwendung von Nachinstallationskeilen
  • Dicht gegen Feuer und Rauchgase,

  • Temperaturabbauend

  • Taumabschließend

  • Spritzwasserfest

  • Löschwasserstrahlfest

  • Verursacht keine Korrosion an Betonstahlbewehrungen

  • Verhält sich neutral gegenüber PVC-Kabeln

  • Geeignet zum Pumpen und für den Handeinbau

  • Alterungsbeständig

  • Gewebehygienisch neutral

  • Frei von toxischen, haut- und umweltschädlichen Stoffen

  • Hohe Ergiebigkeit

  • Gute Standfestigkeit – dadurch geringer Schalungsaufwand

  • Sehr gute Untergrundhaftung auf Stahl, Beton, Mauerwerk
Leistungsnachweis
  • Wand- und Decken-Durchführungen S120 Z-19.15-812

  • Wand- und Decken-Durchbrüche S90 Z-19.15-1333

Produktinformationen

Würth Katalog(X)

Katalogseite als PDF 1  |  2  |  3  |  4

Blätterkatalog

Datenblätter(X)

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsgebiet

Zur Verarbeitung im System [A] + [B] + [G2] + [H]


  • Kombischott [A]

  • Brandschott M[B]

  • Rohrabschottung dB [G2]

  • Rohrabschottung Z [H]


Verschließen von Wand- und Deckendurchführungen der Feuerwiderstandsdauer S90 und S120 nach DIN4102, Teil 9, für Kabel, Kabelbündel und Kabeltragesysteme und für Kombiabschottungen

Inhaltsgewicht

20 kg

Gebinde

Sack

Feuerwiderstandsklasse

S90
S120

Farbe

Grau

Mischungsverhältnis

6 l Wasser für 20 kg

Verarbeitungszeit max.

60 min

Lagerfähigkeit ab Herstellung

12 Monate

Verarbeitungstemperatur min.

5 °C

Lagerfähigkeit ab Herstellung Bedingung

kühle und trockene Lagerung

Viskosität/Konsistenz

Pulver

Rohdichte max.

1,06 kg/dm³

Rohdichte min.

1,04 kg/dm³

Druckfestigkeit min.

2.5 N/mm²

Biegefestigkeit min.

0.8 N/mm²

Biegefestigkeit max.

1.5 N/mm²

Chemische Basis

Zement und mineralische Zuschlagstoffe

Druckfestigkeit max.

5 N/mm²

Geruch/Duft

Geruchlos

DIN

4102-9

Geeigneter Handschuh:

 
Produkt
Beschreibung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Beschreibung:
Permeationslevel: 5
Mit innenseitiger Baumwollvelourisierung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Beschreibung:
Permeationslevel: 5
Lange, schwere Ausführung
Permeation ist der Vorgang, bei dem sich eine Chemikalie durch das Material eines Schutzhandschuhes auf molekularer Ebene bewegt. Die Zeit vom ersten Kontakt der Chemikalie mit dem Handschuh bis zur Durchdringung des Materials ist die Durchbruchszeit.
Gemessene Durchbruchszeit
Permeationslevel
< 10 min
0
≥ 10 min
1
≥ 30 min
2
≥ 60 min
3
≥ 120 min
4
≥ 240 min
5
≥ 480 min
6

Wichtige Hinweise:

Die genannten Hinweise beruhen auf Erfahrungswerten und Laborbedingungen und dienen als Orientierungshilfe. Die tatsächliche Eignung eines Handschuhs hängt aber von den individuellen Einsatzbedingungen ab und muss durch eine angemessene betriebliche Erprobung bestätigt werden. Bei der Vielzahl der eingesetzten Werkstoffe und Chemikalien können in Einzelfällen Unverträglichkeiten oder Einsatzprobleme für den Benutzer nicht ausgeschlossen werden. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung, um optimierte Lösungen zu empfehlen.